Canon EF-S Objektive

(13 Artikel)
Canon EF-S 10-18 mm / 4,5-5,6 IS STM product photo
229,00 €
*
Canon EF-S 24 mm/2,8 STM Pancake product photo
149,00 €
*
Canon EF-S 60 mm/2,8 Macro USM product photo
409,00 €
*
749,00 €
*
Canon EF-S 10-22 mm/3,5-4,5 USM product photo
518,99 €
*
Canon EF-S 35mm / 2,8 Makro IS STM product photo
359,00 €
*
Canon EF-S 18-135 mm f/3,5-5,6 IS Nano USM product photo
449,00 €
*
Canon EF-S 18-135 mm / 3,5-5,6 IS STM product photo
399,00 €
*
Canon EF-S 55-250 mm/4,0-5,6 IS STM product photo
279,00 €
*
Canon EF-S 15-85 mm/3,5-5,6 IS USM product photo
668,99 €
*
Canon EF-S 18-55mm f/3,5-5,6 IS II product photo
169,00 €
*
Canon EF-S 18-200 mm/3,5-5,6 IS product photo
469,00 €
*
Canon EF-S 18-55mm f/4-5.6 IS STM product photo
229,00 €
*
 

Canon EF-S Objektive

Im Jahr 2003 führte Canon das EF-S-Bajonett ein. Es ist eine Erweiterung des schon vorhandenen EF-Bajonetts und ist speziell auf Kameras mit einem APS-C Sensor ausgelegt. Der APS-C Sensor ist kleiner als der Vollformatsensor und somit ist auch der Spiegel der Kameras kleiner, wodurch mehr Platz für die hintere Linse entsteht. Genau dies nutzen die EF-S Objektive von Canon aus. Es gibt zwei spezielle Gründe für die Entwicklung des EF-S-Bajonetts. Als erstes soll verhindert werden, dass Objektive mit kleinerem Bildkreis an Kameras mit großem Sensor angeschlossen werden. Dies würde dazu führen, dass der Sensor nicht bis in die Ecken ausgeleuchtet werden könnte. Außerdem soll es Objektive mit besonders geringem Abstand zwischen Rücklinse und Filmebene vor Beschädigungen durch nicht für diese Objektive zugelassene Kameras schützen. Aus diesem Grund sind die EF-S Objektive auch nicht mit dem EF-Bajonett kompatibel. Ein weiterer Schutz vor einer Fehlverwendung ist ein Hartgummiring um die Rücklinse, welcher nur in das EF-S-Bajonett passt. Ein großer Vorteil dieser Objektive ist der geringere Preis. Dieser entsteht dadurch, dass die Objektive nur ein kleineres Format ausleuchten müssen und somit einfacher und kostengünstiger produziert werden können. Eindeutig zu erkennen sind die EF-S Objektive an einem weißen Quadrat, das als Positionsmakierung dient. Zudem haben sie noch den typischen roten Kreis der EF-Objektive. Die Nutzung von Fremdobjektiven an einer Canon EOS mit APS-C Sensor kann immer wieder zur Schattenbildung führen und ist somit nicht zu empfehlen. Dies ist aber auch gar nicht notwendig, da die von Canon angebotenen EF-S Objektive keine Wünsche offen lassen.

Weitere interessante Kategorien: