Gegenlichtblenden

Verfeinern Sie Ihre Auswahl
nach Marke
nach Preis
Calumet steht für Service
Mastercard, Visa, Papal, Sofort Überweisung, Finanzierung, Rechnung, Vorkasse
Calumet Hotline 0800-2258638

 


Gegenlichtblenden: Schutz vor Streulicht und Wettereinflüssen


Gegenlichtblenden, genauer Streulichtblenden, zählen zu den Zubehör-Klassikern in der Fotografie: Teilweise im Lieferumfang der Objektive enthalten, dienen sie der Minimierung von Streulicht und Blendenflecken, was in einem höherem Kontrast und besserer Sättigung resultiert. Darüber hinaus schützt eine Gegenlichtblende aufgrund ihrer Form und Positionierung vor dem Objektiv vor Wettereinflüssen wie z.B. Regentropfen und Verschmutzungen wie etwa durch versehentliches Berühren der Frontlinse. Apropos Form: Gegenlichtblenden sind stets auf die Objektive abgestimmt, mit denen sie genutzt werden können. Eine Streulichtblende für Weitwinkelobjektive ist kurz und trichterförmig nach außen geneigt, ein Modell für Teleobjektive ist tendenziell eher zylinderförmig geformt und etwas länger. Einige Modelle weisen darüber hinaus statt der klassischen Tütenform geschwungene Linien auf - in der Regel handelt es sich dabei um Blenden für Weitwinkelobjektive. Allen dieser Sonnenblenden gemein ist, dass sie innen stets schwarz gehalten sind, da ansonsten störende Lichtreflexe entstehen können. Äußerlich sind Gegenlichtblenden in der Regel optisch an das Objektiv angepasst, für das sie konzipiert wurden. Das gilt übrigens auch im Hinblick auf das verwendete Material: Zum Einsatz kommen in der Regel Kunststoffe, zuweilen auch schwarz lackiertes Metall. Eine Ausnahme bilden flexible Faltblenden, die in der Regel aus schwarzem Gummi bestehen.


Besonderheiten bei der Nutzung von Sonnenblenden


Eine Streulichtblende kann sowohl bei Kompaktkameras als auch bei Objektiven von SLR/DSLR, Mittelformatkameras und Großformatkameras zum Einsatz kommen. Teilweise lassen sich unterschiedliche Blenden über Adapter auch an verschiedene Objektive anschließen. Zu beachten ist dabei jedoch, dass eine zu schmale, zu lange Blende beim Weitwinkel zu Vignettierungen führen kann, während eine kurze, konische Sonnenblende bei Teleobjektiven Streulicht nicht vollständig abhält. Ebenfalls zu beachten ist, dass die Verwendung einer Streulichtblende die Nutzung des Polfilters beeinträchtigen kann. Die Blende lässt sich zwar problemlos auf den Filter aufsetzen - gerade bei langen, schmalen, zylinderförmigen Sonnenblenden ist es aber verhältnismäßig schwierig, den Polfilter zu drehen. Abhilfe schaffen hier Sonnenblenden mit innen liegendem Filtergewinde - und Matte Boxen bzw. ein Kompendium aus dem Mittelformatbereich, die an Filterhaltern genutzt werden und sich stufenlos einstellen lassen.


Eine Gegenlichtblende von Calumet


Wir bieten eine große Auswahl an Gegenlichtblenden an. Sowohl die Gegenlichtblenden der großen Objektivhersteller, die passgenau für spezielle Objektive konzipiert wurden und bei denen keinerlei Beeinträchtigungen in der Nutzung auftreten. Daneben werden auch universelle Gegenlichtblenden von dem Hersteller B+W angeboten. In diesem breiten Angebot ist gewiss die passende Gegenlichtblende für Ihr Objektiv.

Calumets Angebot an Gegenlichtblenden im Onlineshop
Darstellen als: Grid List
Darstellen als: Grid List