Leica M-P (2 Artikel)

Leica M-P (Typ 240), silbern verchromt product photo
6.920,00 €
 
Leica M-P (Typ 240), schwarz lackiert product photo
6.920,00 €
 
 

Leica – deutsche Präzisionsarbeit

Der Ursprung der Firma Leica liegt in der Gründung des Optischen Instituts im Jahr 1849 in Wetzlar. Die Leica Camera AG in ihrer heutigen Form gibt es aber erst seit 1986. Das Unternehmen produziert hauptsächlich Fotoapparate und Ferngläser und gehört... mehr lesen...

Leica – deutsche Präzisionsarbeit

Der Ursprung der Firma Leica liegt in der Gründung des Optischen Instituts im Jahr 1849 in Wetzlar. Die Leica Camera AG in ihrer heutigen Form gibt es aber erst seit 1986. Das Unternehmen produziert hauptsächlich Fotoapparate und Ferngläser und gehört in diesen Bereichen zu den besten der Welt. Besonders in der Fotobranche hat sich Leica durch die exzellente Qualität ihrer Modelle einen hervorragenden Ruf erarbeitet. Ein weiteres Qualitätsmerkmal ist die Produktion der Kameras in Deutschland, wodurch eine gute Kontrolle über die einzelnen Produktionsprozesse gewährleistet werden kann.

Leica M-P – minimalistisch und trotzdem perfekt

Viele Fotografen beschreiben das M-System als eine andere Art der Fotografie. Das Leica M-System ist das kompakteste Vollformat-Kamerasystem der Welt. Leise, kompakt und trotzdem unfassbar gut ist das Motto einer M-Kamera. Die Baureihe ist eine der traditionsreichsten Kamerareihen der Welt. Die erste Leica M kam im Jahr 1954 auf den Markt und wusste direkt zu begeistern. Ob in der analogen, oder digitalen Fotografie, eine Leica M gehörte immer zu den Spitzenmodellen. Die Leica MP ist die minimalistische Kamera unter den M-Modellen. Bei ihr wurde nur das verbaut, was wirklich essenziell ist. Auf diese Weise bekommt sie einen ganz eigenen Charme, da sich das Fotografieren noch ein bisschen wie früher anfühlt. Die Leica M-P gilt als ein Meister des Lichts. Durch einen Belichtungsmesser kann die Kamera immer perfekt angepasst werden und funktioniert schnell und einfach bei verschiedensten Lichtverhältnissen. Die Kamera hat das typische Leica-M Design und ist in silbern verchromt und schwarz lackiert zu kaufen. Mit dem richtigen Objektiv ist das Fotografieren mit der Leica M-P eine Freude. Das richtige Objektiv zu finden ist dabei auch gar nicht schwer, denn mit den M-Objektiven stehen viele fantastische Objektive für die M-Kameras zur Verfügung.

Leica M-P – das P steht für Profi

Die Leica M-P ist ein Upgrade der Leica M und dieses ist hervorragend gelungen. Das P soll zeigen, dass die Kamera auf den Profi zugeschnitten ist. Genau dies kann jeder Test über die Kamera bestätigen. Der gute CMOS-Sensor mit einer 24MP-Auflöusung liefert scharfe und brillante Aufnahmen. Aber gerade der große Bildzwischenspeicher und die 2GB Arbeitsspeicher machen das Arbeiten mit der Leica M-P zu einer wahren Freude. Das besonders robuste Gehäuse ist nur ein weiterer angenehmer Nebeneffekt. Der Monitor wird durch ein Saphirglas perfekt geschützt und wertet die Kamera nochmal auf. Wer also auf der Suche nach einem tollen Allrounder ist und dabei gerne ausgezeichnete Qualität hätte, sollte sich die Leica MP unbedingt genauer ansehen.