ND4 Filter

(9 Artikel)
Lee Folienfilter ND-Filter 100 x 100 mm 0,6 Dichte product photo
50,69 €
*
Calumet Filter Multi-Coat ND4X 67mm product photo
48,64 €
*
Calumet Filter Multi-Coat ND4X 82mm product photo
77,88 €
*
Calumet Filter Multi-Coat ND4X 72mm product photo
58,39 €
*
Calumet Filter Multi-Coat ND4X 58mm product photo
38,89 €
*
B+W ND 0,6 72mm NV #102 product photo
75,06 €
*
  • Aktuelle Angebote
  • Produkthighlights

    • Reduzieren der Lichtmenge entsprechend der Dichte
    • Geeignet für die Analog- und Digitalkameras
    • Selektive Schärfe: gezielt größere Blendenöffnungen erreichen
Lee Resin ND-Filter 100 x 100 mm 0,6 Dichte product photo
112,10 €
*
Lee Folienfilter ND-Filter 75 x 75 mm 0,6 Dichte product photo
32,17 €
*
Calumet Filter Multi-Coat ND4X 77mm product photo
73,01 €
*
 

Der ND4 Filter ist in der Fotografie auch als Graufilter bekannt. Er kommt bei Außenaufnahmen zur Anwendung. Das Ziel ist es, das einfallende Licht zu reduzieren. Diese Art von Filter besitzt eine graue Farbe und wird vor der Linse des Objektivs angebracht. Dafür kann der Schraubverschluss verwendet werden, der an jedem Objektiv für die Anbringung von Filtern zu finden ist. Diese Graufilter müssen jedoch abgestimmt auf den Durchmesser des Objektivs gekauft werden. Alternativ gibt es Modelle, die an mehreren Objektiven verwendet werden können. Diese besitzen oftmals eine viereckige Form und werden in eine Halterung eingeschoben. Der Durchmesser der Halterung kann auf den Durchmesser des Objektivs angepasst werden. Als nachteilig wird von einigen Fotografen empfunden, dass der viereckige Filter über das Objektiv herausragt. Dies kann in einigen Aufnahmesituationen hinderlich sein. Dafür ist es nicht notwendig, für jedes Objektiv einen eigenen Graufilter zu kaufen. Aus diesem Grund eignet sich das System für Objektive, die nicht so oft mit einem ND4 Filter verwendet werden.

Mit dem Filter ist es möglich, die Belichtungszeit zu verlängern. Der Verlängerungsfaktor bewirkt, dass die Aufnahmen weicher wirken. Der Verlängerungsfaktor kann durch die Wahl verschiedener Blendenstufen gesteuert werden. Ein typisches Motiv ist ein fließendes Gewässer, das mit langen Blendenstufen und der Reduktion von einfallendem Sonnenlicht durch einen Neutraldichtefilter besonders weich dargestellt werden kann.

Entdecke auch bei Calumet: