Nikon 1

Verfeinern Sie Ihre Auswahl
nach Preis
nach Sensorgröße
nach Megapixel
nach Video-Auflösung
nach Displaygröße
nach Speicherkarten-Typ
nach Body / Kit
Display Beweglichkeit
Bildstabilisator
Integrierter Sucher
Calumet steht für Service
Mastercard, Visa, Papal, Sofort Überweisung, Finanzierung, Rechnung, Vorkasse
Calumet Hotline 0800-2258638
Unser Sortiment an Nikon 1 Kameras
Darstellen als: Grid List
3 Artikel
Seiten:
  • «
  • 1
  • »
Darstellen als: Grid List
3 Artikel
Seiten:
  • «
  • 1
  • »

Nikon 1 - praktische Systemkamera mit Wechselobjektiven

Die Nikon 1 ist eine Systemkamera. Dabei handelt es sich um eine recht junge Kategorie, die Vorteile der Kompaktkameras mit denen der Spiegelreflexklasse vereint. Das Gehäuse ist in seiner Form an die Kompaktkamera adaptiert. Es ist klein, leicht und handlich. Dennoch verbirgt sich dahinter die moderne Technik der Spiegelreflexfotografie. Der Sensor ist größer als bei einer Kompaktkamera und bietet daher eine bessere Bildqualität. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, die Objektive zu wechseln. Wenn Sie die Nikon 1 als Kit kaufen, ist ein Zoomobjektiv im Lieferumfang enthalten. Dieses deckt Brennweiten vom leichten Tele bis zum leichten Weitwinkelbereich ab. Sie können Ihr Equipment um Festbrennweiten und Reisezooms erweitern. Den Kamerabody gibt es in verschiedenen Farben. Das Wechselobjektivsystem umfasst verschiedene Objektive, die für die Kameraserie komplett neu entwickelt wurden.

Gute Aufnahmequalität und manuelle Einstellungsmöglichkeiten

Die Systemkameras von Nikon überzeugen mit einer sehr handlichen Bedienung. Sie können alle Parameter vollautomatisch einstellen lassen. Dies ist vorteilhaft, wenn Sie Schnappschüsse aufnehmen möchten oder sich zunächst in die Bedienung der Kamera einarbeiten müssen. Dank der großen Vielfalt der Objektive bewältigen Sie mit Ihrer Nikon 1 nahezu alle Aufnahmesituationen perfekt. Dabei ist es nicht notwendig, eine schwere Ausrüstung mitzuführen. Die Nikon 1 passt in eine kleine Kameratasche oder kann alternativ in Ihrer Handtasche oder in einer größeren Jackentasche mitgeführt werden.
Dank des großen Sensors, der der Mittelklasse der Spiegelreflexkameras entspricht, nehmen Sie Bilder in einer sehr hohen Qualität auf. Sie können mit Hintergrundunschärfe arbeiten und profitieren von einem sehr guten Rauschverhalten der Kamera. Da die einzelnen Pixel ausreichend Platz haben, sehen die Bilder auch bei ungünstigeren Lichtverhältnissen scharf aus. Sie können Aufnahmen im Weitwinkel fertigen oder weit entfernte Motive mit einem Telezoom nah heranholen.

Eine Systemkamera bekommen Sie auch von anderen Herstellern

Die Nikon 1 ist nicht die einzige Systemkamera, die auf dem Markt erhältlich ist. Nahezu jeder renommierte Hersteller hat eine Kameraserie entwickelt, die spiegellos arbeitet und ein kompaktes Gehäuse mit ebenso kompakten Wechselobjektiven vereint. Von Canon bekommen Sie eine Systemkamera mit der Bezeichnung EOS M. Auch diese Kamera liefert eine sehr gute Bildqualität. Dank eines berührungsempfindlichen Displays lässt sie sich einfach bedienen. Können Sie auf das Wechselobjektivsystem verzichten, ist eine Digitalkamera aus der Serie Powershot die richtige Wahl. In dieser Kameraserie ist das Objektiv fest verbaut. Abhängig vom Kameratyp können Sie die Aufnahmen vollautomatisch fertigen lassen oder auf die manuelle Steuerung umsteigen.