Olympus Systemkameras

(33 Artikel)
1.639,00 €
*
Olympus OM-D E-M10 Mark III Gehäuse silber product photo
509,00 €
*
Olympus OM-D E-M5 Mark II mit ED-M14-42mm EZ Pancake schwarz product photo
1.029,00 €
*
  • Aktuelle Angebote
  • Produkthighlights

    • In Ihrer Hand: OM-D Video-Qualität
    • Kompakteste Größe in ihrer Klasse
    • Staub- und spritzwassergeschützt, frostsicher
Olympus Pen E-PL10 mit M.Zuiko Digital ED 14‑42mm F3.5‑5.6 EZ Pancake product photo
698,99 €
*
1.049,00 €
*
Olympus OM-D E-M1 Mark II mit 12-45 mm PRO product photo
1.814,75 €
*
1.499,00 €
*
-11%
Olympus OM-D E-M1 Mark II Kit mit 12-40 mm product photo
1.949,01 €
*
Olympus OM-D E-M1X Gehäuse schwarz product photo
1.929,00 €
*
1.699,00 €
*
-8%
Olympus OM-D E-M10 Mark IV mit 14-42 mm Pancake schwarz product photo
799,00 €
*
2.229,00 €
*
1.029,00 €
*
1.699,00 €
*
2.699,00 €
*
Olympus OM-D E-M10 Mark III mit 14-42mm EZ und 40-150mm silber product photo
849,01 €
*
Olympus OM-D E-M10 Mark III mit 14-42mm IIR und 40-150mm silber product photo
799,00 €
*
-8%
Olympus OM-D E-M1 Mark II mit 12-40mm und 40-150mm product photo
3.099,00 €
*
Olympus OM-D E-M10 Mark III mit 14-42mm EZ und 40-150mm schwarz product photo
849,01 €
*
Olympus OM-D E-M10 Mark III mit 14-42mm Pancake schwarz product photo
649,00 €
*
1.648,99 €
*
1.699,00 €
*
1.399,00 €
*
1.399,00 €
*
1.499,00 €
*
-2%
Olympus OM-D E-M10 Mark IV schwarz product photo
698,99 €
*
-8%
Olympus OM-D E-M10 Mark IV mit 14-42 mm Pancake silber product photo
799,00 €
*
Olympus OM-D E-M10 Mark III + 12-200 mm schwarz product photo
969,01 €
*
-2%
Olympus OM-D E-M10 Mark IV silber product photo
698,99 €
*
Olympus OM-D E-M1 Mark II mit 12-200 mm/3,5-5,6 product photo
2.019,92 €
*
 

Olympus Systemkameras: Systemkameras für hohe Ansprüche

Olympus, mit Sitz in der japanischen Hauptstadt Tokio, stieg im Jahr 1936 in den Fotomarkt ein und hat sich seitdem als feste Größe etabliert. Im Bereich der Systemkameras ist Olympus besonders engagiert, was durch die Entwicklung des Micro-Four-Thirds-Standards (kurz MFT) zusammen mit Panasonic deutlich wird. Dieser wurde 2008 vorgestellt und bezeichnet einen für spiegellose Systemkameras entwickelten Standard für Systemkomponenten. Dieser definiert unter anderem die Größe des Bildsensors, das Auflagemaß und den Objektivanschluss mitsamt des dazugehörigen Kommunikationsprotokolls. So wurde es möglich, Zubehörteile auch herstellerübergreifend problemlos zu kombinieren. Durch dieses neue System können Größe und Gewicht der Systemkameras sehr gering gehalten werden, ohne dabei die Bildqualität zu beeinflussen. Die Kameras bieten Videofunktionen in Full HD oder 4K und die Aufnahmequalität und Flexibilität durch den Einsatz von Wechselobjektiven reichen an eine DSLR-Kamera heran.

Olympus Systemkameras: Zeitlose Eleganz bei ausgezeichneter Qualität

Olympus teilt seine Systemkameras in zwei große Serien auf. Die traditionsreiche PEN-Serie und die OM-D-Serie. Die erste PEN kam 1959 auf den Markt und war damals eine der kleinsten Kameras überhaupt. Im Jahr 2009 wurde die erfolgreiche PEN-Reihe nach längerer Pause fortgesetzt und die Modelle beruhen weiterhin auf schlichter Eleganz bei herausragender Technik. Die Modelle sind immer noch sehr kompakt, liefern aber dennoch Aufnahmen auf Profiniveau. Selbstverständlich verwenden auch diese das Micro-Four-Thirds-System, wodurch sie durch die Möglichkeit, verschiedenste Objektive zu verwenden, in allen Aufnahmesituationen hervorragend performen. Die OM-D-Reihe steht für kompakte Abmessungen und leichtes Gewicht, ohne dafür Einschränkungen bei der Bildqualität in Kauf nehmen zu müssen. Deutlich zu erkennen sind die Modelle an dem hochwertigem zeitlosen Design, welches die ursprüngliche analoge OM-Serie referenziert. Eine OM-D ist mit ihrem robusten und kompakten Gehäuse zwar deutlich kleiner als eine vergleichbare DSLR, liefert dabei aber eine Bildqualität auf ähnlichem Niveau und gestochen scharfe Aufnahmen bis ins kleinste Detail.

Stärken der Olympus Systemkameras

Die Kameras von Olympus sind mit ihrem eleganten, traditionsbewussten Design im Bereich der Systemkameras unverwechselbar. In verschiedenen Testberichten werden sie immer wieder für ihre Geschwindigkeit und umfangreiche Ausstattung gelobt. Auch die Bildqualität wird besonders in Kombination mit den M.ZUIKO Digital Objektiven von Olympus als ausgezeichnet bewertet. Als weitere Stärke wird häufig das Micro-Four-Thirds-System genannt, wodurch eine hohe Zubehörvielfalt ermöglicht wird. Somit kann der Fotograf seine Kreativität voll ausleben und für jede Aufnahme das richtige Zubehör zusammenstellen.