Canon RF 100mm F2.8 L IS USM – Eines der neuen Teleobjektive

Canon kündigt mit der neuen Version der EOS R3 auch drei neue RF-Teleobjektive an. Calumet stellt das RF 100mm F2.8 L IS USM im Praxis Check vor.

Mit dem RF 100mm F2.8 L MACRO IS USM launcht Canon das weltweit erste AF-Makro-Objektiv. Mit einer 1,4-fachen Vergrößerung im Nahbereich ermöglicht die Neuheit hervorragende Makroaufnahmen und außergewöhnliche Porträts ermöglicht. 

1.549,00 €
*
12.999,00 €
*
13.999,01 €
*

Die hochwertigen Nahaufnahmen werden ergänzt durch einen Mechanismus, mit dem die Optik der unscharfen Bokeh-Bereiche vor und hinter dem Motiv gesteuert werden kann. So ist es auch möglich, einen Weichzeichner-Effekt auf dem Motiv selbst zu erzeugen.

Top Makroaufnahmen – auch bei schwachem Licht 

Das Objektiv ist bestens für Makroaufnahmen aus der Hand geeignet und holt das Motiv näher heran als je zuvor. Die Brennweite von 100 mm macht es auch für Porträts ideal. 

Auch bei Schwachem Licht liefert das Objektiv ab: Die neunstufige Irisblende und die lichtstarke Blende f/2,8 bieten große kreative Möglichkeiten und eine hervorragende Bildqualität.

Mit dem variablen Ring zur Steuerung der sphärischen Aberration kann das Bokeh des Objektivs angepasst und gleichzeitig ein Weichzeichner-Effekt erzielt werden.

RF10028M Lifestyle
RF10028M Nahaufnahme

Fortschrittliche Stabilisierung sowie ein leiser und präziser AF

Der Hybrid-Bildstabilisator bietet bis zu fünf Blendenstufen und somit Schutz vor Verwacklungsunschärfe. So sind die Objektive perfekt für sichere Aufnahmen aus der Hand ohne Stativ geeignet. Mit zwei Nano USM-Motoren ist auch eine schnelle und leise Fokussierung kein Problem, wodurch das Objektiv bestens für Standbilder und Videos geeignet ist. Durch die wetterfeste Konstruktion trotzt das Objektiv auch Wind und Regen: Die Fluorbeschichtung auf dem äußeren Linsenelement dient zum Schutz vor Schmutz und Ablagerungen.

Außerdem launcht Canon noch zwei weitere Objektive der RF Serie: Das RF 400mm F2.8L IS USM und das RF 600mm F4L IS USM.

Diese beiden Superteleobjektive basieren auf einer Optik-Konstruktion, die nicht nur eine sensationelle Bildqualität liefert, sondern auch eine relativ kompakte Bauweise vorweisen kann. Das erleichtert den Transport on location – perfekt für alle, die Sport am Spielfeldrand oder Wildtiere in ihrem natürlichen Lebensraum fotografieren.

Die Objektive fokussieren schnell und sicher und halten bewegte Motive scharf. Ein Dual-Power-Fokus-Antrieb bietet einen schnelleren AF mit kompatiblen Kameras.

Großartige Leistung bei weniger großartigem Licht

Auch bei schwachem Licht liefern diese Objektive dank der großen Blendenöffnungen von f/2,8 und f/4 hervorragende Ergebnisse. Ein IS-System schützt mit 5,5 Blendenstufen vor Verwacklungsunschärfe.

Mit Full-Time-MF kann man instinktiv fokussieren. Die anpassbaren AF-Start-Tasten liegen ganz natürlich unter den Fingern, so dass man sie schnell finden kann, ohne den Blick vom Motiv zu nehmen.

Für vollstes Vertrauen in Deine Ausrüstung – selbst in Extremsituationen

Diese Objektive der L-Serie mit hitzebeständiger weißer Beschichtung sind so gebaut, dass sie den Strapazen des professionellen Einsatzes standhalten. Ganz gleich, ob Du auf einem verregneten Spielfeld oder einer staubigen Safari bist, Du kannst mit Zuversicht fotografieren.

Auch interessant für Dich