19.02.2019

Nikon Z6 in unserem Test

Allround-Systemkamera von Nikon

In diesem Blogbeitrag geht es um die Nikon Z6. Erfahre alles über ihre beeindruckende Bildqualität, ihre professionellen Videofunktionen, das ergonomische Gehäuse und die einzigartigen Features. Wir werden auch die Unterschiede zur Nikon Z7 beleuchten und dir helfen, herauszufinden, ob die Z6 die richtige Kamera für deine Bedürfnisse ist. Tauche ein und lerne, warum die Nikon Z6 eine der aufregendsten Kameras auf dem Markt ist.

Technische Daten

  • Sensor: CMOS-Sensor, 35,9 mm x 23,9 mm (FX-Format), 24,5 Millionen effektive Pixel
  • Prozessor: EXPEED 6
  • Megapixel: 24,5 Millionen
  • Sucher: Elektronischer Sucher mit 0,8-facher Vergrößerung und 3,69 Millionen Bildpunkten
  • Display: 3,2-Zoll-Touchscreen-LCD mit 2,1 Millionen Bildpunkten
  • Bildstabilisator: 5-Achsen-Bildstabilisator
  • Videoauflösung: 4K UHD (3840 x 2160) bis 30 fps, Full HD (1920 x 1080) bis 120 fps
  • Anschlüsse: USB 3.0, HDMI, Mikrofon, Kopfhörer
  • Maße: 134 x 101 x 68 mm
  • Gewicht: 664 g

Gehäuse und Bedienung

Das Gehäuse und die Bedienung der Nikon Z6 sind auf Benutzerfreundlichkeit und Robustheit ausgerichtet. Das Gehäuse besteht aus einer wetterbeständigen Magnesiumlegierung, was die Kamera widerstandsfähig gegenüber den Elementen macht. Zudem fühlt es sich solide und hochwertig an. Das ergonomische Design sorgt für eine angenehme Handhabung, auch bei längeren Fotoshootings.

Die Nikon Z6 verfügt über einen hochauflösenden elektronischen Sucher, der eine klare Bildvorschau bietet und besonders in hellen Umgebungen nützlich ist. Der Touchscreen-LCD ist intuitiv und reaktionsschnell, was die Menünavigation und den Fokuswahlprozess erleichtert. Du kannst die Tasten und Menüs nach deinen Vorlieben anpassen, um die Kamera an deine Arbeitsweise anzupassen.


Zum Youtube Review der Nikon Z6

Entdecke in unserem YouTube-Video die faszinierende Welt der Nikon Z6! Tauche ein in die beeindruckende Bildqualität, die professionellen Videofunktionen und das ergonomische Gehäuse dieser spiegellosen Kamera. Wir enthüllen die einzigartigen Merkmale, die sie zur perfekten Wahl für Fotografen und Videografen machen. 


Bildqualität Foto

Die Bildqualität der Nikon Z6 ist beeindruckend und macht sie zu einer erstklassigen Wahl für Fotografen aller Erfahrungsstufen. Die Kamera ist mit einem 24,5-Megapixel-Vollformat-Bildsensor ausgestattet, der in Kombination mit dem Expeed-6-Bildprozessor erstklassige Ergebnisse liefert. Dieser Sensor bietet eine ausgezeichnete Balance zwischen Auflösung und Low-Light-Performance, was bedeutet, dass du selbst bei ungünstigen Lichtverhältnissen beeindruckend detaillierte und rauscharme Bilder erhältst.

Ein herausragendes Merkmal der Z6 ist ihr erweiterter Dynamikumfang, der Details in den hellsten und dunkelsten Bereichen eines Bildes bewahrt. Das ist besonders nützlich in kontrastreichen Szenarien, wie zum Beispiel bei Landschaftsaufnahmen mit unterschiedlichen Belichtungsbereichen. Die Nikon Z6 überzeugt auch in Bezug auf die Rauschunterdrückung bei höheren ISO-Einstellungen. Du kannst die Kamera bedenkenlos auf höhere Empfindlichkeitsstufen einstellen, ohne die Bildqualität zu beeinträchtigen.

Video-Funktionen

Mit der Z6 kannst du 4K-UHD-Videos mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen, wodurch gestochen scharfe und detaillierte Aufnahmen entstehen. Zusätzlich unterstützt sie 10-Bit-N-Log und HDR (HLG), die eine breitere Farbpalette und einen größeren Dynamikumfang ermöglichen, ideal für die professionelle Videobearbeitung. Ein bemerkenswertes Merkmal ist der 10-Bit-HDMI-Ausgang, der es ermöglicht, Videos in höherer Qualität auf externen Recordern aufzuzeichnen. Dies ist entscheidend für professionelle Filmprojekte und Farbkorrektur in der Postproduktion.

Die Zeitraffer- und Zeitlupen-Funktionen erweitern die kreative Palette der Z6 und bieten Möglichkeiten für beeindruckende Videoprojekte. Darüber hinaus verfügt die Kamera über Mikrofon- und Kopfhöreranschlüsse, um sicherzustellen, dass der Ton in deinen Videos genauso professionell ist wie das Bild. Insgesamt bietet die Nikon Z6 eine beeindruckende Palette von Videofunktionen, die sie zur perfekten Wahl für Videografen macht, die erstklassige 4K-Videos mit einer kompakten und vielseitigen Kamera aufnehmen möchten.

Besondere Merkmale

  • 5-Achsen-Bildstabilisierung: Die eingebaute Bildstabilisierung gleicht Kamerabewegungen aus und sorgt für verwacklungsfreie Aufnahmen, selbst bei schlechten Lichtverhältnissen.
  • 273 Autofokuspunkte: Mit einer großen Anzahl von Phasen- und Kontrast-Autofokuspunkten bietet die Z6 schnelles und präzises Fokussieren über das gesamte Bildfeld.
  • Wi-Fi und Bluetooth: Eingebaute Konnektivität ermöglicht das Teilen von Fotos und die Fernsteuerung der Kamera über mobile Geräte.
  • Time-Lapse- und Zeitlupen-Funktionen: Diese Funktionen erweitern die kreativen Möglichkeiten und ermöglichen atemberaubende Videoprojekte und Zeitrafferfotografie.
  • Ergonomisches Design: Das Gehäuse ist gut durchdacht und ergonomisch gestaltet, um eine bequeme Handhabung während des Fotografierens zu gewährleisten.
  • Touchscreen-LCD: Der hochauflösende Touchscreen ermöglicht eine intuitive Menünavigation und Fokussierung.
  • Fokus-Stacking: Diese Funktion ermöglicht die Erstellung von Bildern mit erweitertem Schärfentiefebereich, ideal für Makrofotografie.
  • Kompatibilität mit FTZ-Adapter: Du kannst auch deine vorhandenen F-Mount-Objektive mit der Z6 verwenden, indem du den FTZ-Adapter nutzt.

Nikon Z6 vs. Nikon Z7

Die Nikon Z6 und die Nikon Z7, zwei Spitzenmodelle in Nikons spiegelloser Z-Serie, unterscheiden sich in mehreren wichtigen Aspekten. Ein entscheidender Unterschied liegt im Sensor. Während die Z7 einen beeindruckenden 45,7-Megapixel-Sensor aufweist, bietet die Z6 einen 24,5-Megapixel-Sensor. Das bedeutet, dass die Z7 eine höhere Auflösung und mehr Details in ihren Aufnahmen bietet, ideal für Fotografen, die höchste Bildqualität und Detailtreue benötigen.

Ein weiterer Unterschied betrifft den Autofokus. Die Z7 ist mit einem 493-Punkt-Autofokussystem ausgestattet, das einen größeren Bereich des Bildfelds abdeckt, während die Z6 über ein 273-Punkt-Autofokussystem verfügt. In Bezug auf die Videoaufnahme kann die Z7 4K-Videos mit beeindruckenden 60 Bildern pro Sekunde aufnehmen, während die Z6 4K-Videos mit 30 fps ermöglicht, was sie dennoch zu einer ausgezeichneten Wahl für Videografen macht.

Schließlich ist der Preis ein weiterer Unterschied. Die Z7 ist etwas teurer als die Z6, was bei der Entscheidung zwischen den beiden Modellen berücksichtigt werden sollte. Je nach den individuellen Anforderungen und dem Budget kann eine der beiden Kameras besser geeignet sein.

Unser Fazit zur Nikon Z6

Die Nikon Z6 ist eine beeindruckende spiegellose Kamera, die sowohl Fotografen als auch Videografen anspricht. Mit ihrem 24,5-Megapixel-Sensor, hochwertigen Videofunktionen, robusten Gehäuse und besonderen Merkmalen wie der Bildstabilisierung bietet sie eine vielseitige Leistung. Die Z6 überzeugt durch ihre Bildqualität und Benutzerfreundlichkeit, und trotz des Unterschieds zur Z7 in Auflösung und Autofokus ist sie eine erstklassige Wahl für die meisten Anwender zu einem erschwinglicheren Preis.

Zum Nachfolger der Nikon Z6 in unserem Shop

Nikon
Nikon Kombi-Rabatt bis zu 1.000 € 0% Finanzierung Mathorn Kombi-Rabatt für Nikon
Nikon Z6 II Body
UVP 2.349,00 €
Preis inkl. MwSt.
2.299,00 €

Lieferzeit 1-3 Werktage

Nikon
Nikon Kombi-Rabatt bis zu 1.000 € 0% Finanzierung Mathorn Kombi-Rabatt für Nikon
Nikon Z6 II mit Z 24-70mm 1:4 S
Preis inkl. MwSt.
2.979,00 €

Lieferzeit 1-3 Werktage

Nikon
Nikon Kombi-Rabatt bis zu 1.000 € 0% Finanzierung Mathorn Kombi-Rabatt für Nikon
Nikon Z6 II mit Z 24-200 mm 1:4-6,3 VR
Preis inkl. MwSt.
3.189,00 €

Lieferzeit 1-3 Werktage

Nikon
Nikon Kombi-Rabatt bis zu 1.000 € 0% Finanzierung Mathorn Kombi-Rabatt für Nikon
Nikon Z 6II mit Z 24-120mm 1:4 S
Preis inkl. MwSt.
3.299,00 €

Lieferzeit 1-3 Werktage

Kostenloser Versand ab 39,- €
0% Finanzierung
30 Tage kostenlose Rücksendung
Ankauf gebrauchter Produkte
12 Filialen deutschlandweit