22.12.2022

Sony Alpha 7 IV bei uns im Test

Alle Details zu der neuen Sony A7IV im Vergleich zu der A7III

Die Kamera bringt viele Neuerungen mit sich und im Vergleich zur A7 III kann man wohl sagen, dass die IV von Grund auf neu konzipiert wurde. Eine komplett neu designte Kamera – auch was Bedienung und Menüführung angehen. Wir zeigen dir in diesem Test alles, was du zu der neuen Kamera wissen musst. 

Die Technik in der Sony Alpha 7 IV

Das neue Alpha-Modell verfügt über einen neu entwickelten rückwärtig belichteten EXMOR R Sensor mit 33 Megapixel Auflösung. Für die Verarbeitung der Bilder, die sie in einer Geschwindigkeit von 10 Stück pro Sekunde aufnimmt, sorgen zwei der schnellen BIONZ XR Prozessoren. Diese Ausstattung kennst du bereits von der A1 oder der A7s III.

Die 10 Aufnahmen pro Sekunde erledigt die A7 IV dann auch mit AF und AE Tracking: Und zwar kontinuierlich in Folge von etwa 800 unkomprimierten RAWs und JPGs. Also kannst du 80 Sekunden lang auf den Auslöser drücken und bekommst dabei 800 Aufnahmen heraus. Wenn du noch mehr brauchst, nutzt du JPGs pur oder komprimierte RAWS. Damit schaffst du dann über 1000 Belichtungen am Stück. Da ist das Foto dann sicher dabei!

Mit der neuen A7 IV stehen auch neue Möglichkeiten zur Verfügung, mit denen man schon innerhalb der Kamera kreative Looks kreieren kann und diese dann auch schon vor der Belichtung im Sucher sehen kann. Nun noch ein Blick auf die Anschlüsse: Hier gibt es HDMI Typ A, Mikrofoneingang, Kopfhörerausgang, USB C und Micro USB. Kartenslots hat sie zwei und zwar Slot 1 für CF Express oder SD Karte und Slot 2 dann nur für SD-Karte.

Technische Daten der Sony A7 IV

  • 33 MP Exmor R Vollformat-Sensor 
  • 10 Bilder/Sek.
  • High Speed Hybrid AF mit 759 Phasen-AF Punkten (deckt 94% des Sensors ab)
  • 4K 60p Aufnahmen im Super35 Format
  • Verbesserte Video Funktionen mit, S-Cinetone und S-Log3 mit 15-Stufen Dynamikumfang und Breathing Compensation
  • seitlich schwenkbares Touch-Display
  • Elektronischer OLED Sucher (3.69Mil. Pixel)
  • Geschützt gegen Staub und Feuchtigkeit

Autofokus der Sony A7 IV

759 Autofokuspunkte, die etwa 94 Prozent der Sensorfläche abdecken, sorgen dafür, dass beim Fotografieren auch der Fokus richtig sitzt. Der Bildstabilisator gleicht bis zu 5,5 Blendenstufen aus – also eine halbe Stufe mehr als die A7 III. Der Dynamikumfang wird 15 Blendenstufen umfassen.

Es gibt das Echtzeit-Tracking für Mensch, Tier und nun auch Vogel. Bis zu einer Blendenöffnung von 22 und bei der Rauschreduzierung wird das Tracking durch eine KI, also eine künstliche Intelligenz, unterstützt. Diese weiß zum Beispiel, wie Haare aussehen oder aussehen sollen und kann dann entsprechend nachregeln.

Sony Alpha 7 IV Videofunktionen

Das Alpha-Update bietet 4K Aufnahmen mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde und Slowmotion gibt es mit 120 Bildern pro Sekunde in Full HD. Generell bringt die Kamera alle Videoformate mit, die wir auch in der A7s III finden – diese kannst du noch einmal in der Produktbeschreibung nachlesen.

Der Video-Knopf liegt jetzt oben und nicht wie bei der A7 III neben dem Sucher. Auf das Touchtracking und die Echtzeit-Augenerkennung sowie die erwähnten kreativen Looks ist natürlich auch in der Video-Disziplin Verlass.

Sony Alpha 7 IV vs. Sony Alpha 7 III

Bedienung: Die A7 IV bietet deutliche Verbesserungen beim Griff, Joystick, Einstellungsmöglichkeiten, Rädchen und Menü.

Display und Sucher: Das Display der Alpha 7 IV ist nun flexibler. Der elektronische Sucher der A7 IV löst etwas höher auf.

Bildqualität: Die A7 IV bietet wegen der höheren Auflösung eine etwas bessere Bildqualität. Außerdem mehr Details und weniger Rauschen bei ISO 12.800.

Autofokus: Deutliche Unterschiede zur A7 III dank neuem Real-Time-Tracking-Autofokus und größerem Puffer-Speicher.

Videofunktionen: A7 IV beseitigt einige Schwachstellen der A7 III und bietet Extras wie Breathing Compensation. Dabei profitiert die A7 IV vom verbesserten Autofokus.

Unser Fazit zur Sony Alpha 7 IV

Die Sony Alpha 7 IV ist eine fantastische Kamera, die Profis und Hobbyfotografen beglückt. Sie bietet dir eine hohe Auflösung, einen schnellen Autofokus, eine lange Akkulaufzeit und viele kreative Möglichkeiten. Wenn du auf der Suche nach einer vielseitigen und leistungsstarken Kamera bist, solltest du dir die Sony Alpha 7 IV genauer ansehen. Sie wird dich nicht enttäuschen!

Wenn du nun neugierig geworden bist, schau dir unbedingt unser YouTube-Video zur neuen Alpha an und erfahre weitere Details zu der Sony A7 IV.

Entdecke die Sony Alpha 7 IV bei uns im Shop

Sony
Mathorn Kombi-Rabatt für Sony 0% Finanzierung
Sony Alpha 7 IV Body
UVP 2.799,00 €
Preis inkl. MwSt.
2.599,00 €

Lieferzeit 1-3 Werktage

Sony
Mathorn Kombi-Rabatt für Sony 0% Finanzierung
Sony Alpha 7 IV mit FE 28–70mm F 3,5–5,6 OSS
UVP 2.999,00 €
Preis inkl. MwSt.
2.799,00 €

Lieferzeit 1-3 Werktage

Sony
Mathorn Kombi-Rabatt für Sony 0% Finanzierung
Sony Alpha 7 IV mit Sigma AF 24-70mm F2.8 DG DN ART
Preis inkl. MwSt.
3.349,00 €

Lieferzeit 5-15 Werktage

Sony
Mathorn Kombi-Rabatt für Sony 0% Finanzierung
Sony Alpha 7 IV mit SEL FE 24-105mm/4,0 G OSS
UVP 3.999,00 €
Preis inkl. MwSt.
3.599,00 €

Lieferzeit 1-3 Werktage

Sony
100 € Sofortrabatt Mathorn Kombi-Rabatt für Sony 0% Finanzierung
Sony Alpha 7 IV mit Tamron 28-75 F2.8 DiIII VXD G2
2.999,00 € 2.899,00 € inkl. MwSt.

Lieferzeit 1-3 Monate

Kostenloser Versand ab 39,- €
0% Finanzierung
30 Tage kostenlose Rücksendung
Ankauf gebrauchter Produkte
12 Filialen deutschlandweit