15.08.2023

Systemkamera für Einsteiger

Alle Informationen zu den spiegellosen Kameras

Die Welt der Fotografie eröffnet sich dir mit einer Systemkamera auf neue und faszinierende Weise. Du erhältst eine breite Palette an Möglichkeiten, um beeindruckende Aufnahmen zu gestalten. Als Einsteiger stellt sich jedoch die Frage: Welche Kamera ist die richtige für dich? In diesem Artikel werden wir die Bedeutung von spiegellosen Systemkameras für Fotografie-Einsteiger erkunden. Wir beleuchten, warum die Auswahl der passenden Kamera so entscheidend ist, und schließlich stellen wir dir die sechs besten Systemkameras ohne Spiegel für Einsteiger vor, um dir bei deiner Entscheidung zu helfen.

Was ist eine Systemkamera?

Eine spiegellose Systemkamera, auch DSLM abgekürzt, ist eine vielseitige Kamera, bei der du nicht nur die Objektive, sondern auch andere Zubehörteile austauschen kannst. Im Unterschied zu Kompaktkameras und Smartphones hast du die volle Kontrolle über deine Aufnahmen. Du kannst verschiedene Einstellungen anpassen, um deine kreativen Visionen umzusetzen.

Vorteile gegenüber Kompaktkameras und Smartphones: Systemkameras bieten zahlreiche Vorteile im Vergleich zu Kompaktkameras und Smartphones. Der größere Bildsensor ermöglicht eine höhere Bildqualität, insbesondere bei schlechten Lichtverhältnissen. Außerdem kannst du unterschiedliche Objektive verwenden, um den Blickwinkel anzupassen und professionelle Effekte zu erzielen.

Verwendungszwecke und Flexibilität für unterschiedliche Fotografiearten: Systemkameras sind äußerst vielseitig und eignen sich für eine breite Palette von Fotografiearten. Ob du Landschaften, Porträts, Makros oder Actionaufnahmen bevorzugst – eine Systemkamera passt sich deinen Bedürfnissen an. Dank manueller Einstellungen kannst du zudem deine Fertigkeiten vertiefen und die volle kreative Kontrolle über deine Bilder übernehmen.

Kriterien bei der Auswahl einer Systemkamera

Bei der Wahl deiner ersten Systemkamera gibt es einige Faktoren zu berücksichtigen. Diese Kriterien können den Unterschied zwischen einer zufriedenstellenden und einer frustrierenden Fotografieerfahrung ausmachen. Hier sind die wichtigsten Aspekte, die du im Auge behalten sollten.

Sensorgröße und Megapixel:
Der Sensor ist das Herzstück jeder Kamera und beeinflusst die Bildqualität maßgeblich. Je größer der Sensor, desto mehr Licht kann er einfangen, was zu schärferen und detailreicheren Bildern führt. Beachte jedoch, dass mehr Megapixel nicht immer besser sind – ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Megapixeln und Sensorgröße ist entscheidend, um beispielsweise das Rauschen im Griff zu halten.

Objektivkompatibilität und Wechselmöglichkeiten:
Ein großer Vorteil von Systemkameras ist die Möglichkeit, verschiedene Objektive zu verwenden. Achten darauf, dass es für die Kamera eine gute Auswahl an Objektiven gibt, die deinen Bedürfnissen entsprechen. Ob Weitwinkel für Landschaften, Teleobjektive für Nahaufnahmen oder Festbrennweiten für Porträts – die Flexibilität der Objektivwahl kann deine kreativen Möglichkeiten erheblich erweitern. Selbst wenn du am Anfang mit einem Objektiv glücklich bist, so wird mit der Zeit sicher der Wunsch nach neuen Möglichkeiten aufkommen.

Benutzerfreundlichkeit und Bedienung:
Gerade als Einsteiger ist eine benutzerfreundliche Kamera von großem Vorteil. Die Bedienelemente sollten intuitiv angeordnet sein, sodass du dich schnell zurechtfinden kannst. Ein übersichtliches Menü und ein klar strukturiertes Bedienfeld erleichtern die Einstellungen und die Navigation durch die verschiedenen Optionen. Komm am besten in eine unserer Filialen, um deine Wunschkameras einmal in die Hand zu nehmen und zu testen.

Konnektivität – WLAN, Bluetooth, etc.:
Moderne Systemkameras bieten oft Konnektivitätsoptionen wie WLAN oder Bluetooth. Diese Funktionen ermöglichen das kabellose Übertragen von Bildern auf mobile Geräte, das Teilen auf sozialen Medien und sogar die Fernsteuerung der Kamera über eine App. Dies kann sehr nützlich sein.

Videofunktionen:
Wenn du dich nicht nur für Fotografie interessieren, sondern auch Videos aufnehmen möchtest, dann achte auf die Videoaufnahme-Funktionen der Kamera. Überprüfe die unterstützten Auflösungen, Bildraten und ob die Kamera über Optionen wie einen externen Mikrofoneingang verfügt, um die Tonqualität zu verbessern.

Bildstabilisierung:
Verwackelte Bilder gehören dank moderner Bildstabilisierungssysteme weitgehend der Vergangenheit an. Achte darauf, ob die Kamera über einen optischen oder sensorbasierten Bildstabilisator verfügt. Dies ist besonders wichtig, wenn du in schwierigen Lichtverhältnissen oder bei längeren Brennweiten fotografierst.

Die Berücksichtigung dieser Kriterien wird dir helfen, die Systemkamera zu finden, die am besten zu deinen Bedürfnissen und deinem Budget passt. Im nächsten Abschnitt werden wir die sechs besten Systemkameras für Einsteiger genauer unter die Lupe nehmen, um dir eine erste Idee zu geben, welche Kamera es für dich werden könnte.

Unser Workshop: Grundlagen Fotografie

Tauche ein in die faszinierende Welt der Fotografie! Entdecke in unserem Workshop die essenziellen Grundlagen von Blenden bis ISO. Erlebe mit spannenden Beispielen die Vielfalt von Portrait-, Landschafts- und Sportfotografie. Erfahre, wie du bewusst ästhetische Meisterwerke erschaffst – weg vom Automatik-Modus. Klicke für dein Ticket!

Weitere Infos zum Workshop

Unsere Auswahl an Systemkameras

Preiswerte Allround-Kamera: Nikon Z50

Die Nikon Z50 ist eine hervorragende Einstiegsoption in die Welt der spiegellosen Systemkameras. Mit ihrem kompakten und leichten Design eignet sie sich ideal für Fotografen, die unterwegs sind. Die Hauptmerkmale und technischen Daten umfassen einen 20,9-Megapixel-CMOS-Sensor, einen schnellen Autofokus, 4K-Videoaufnahme und einen neigbaren Touchscreen. Die Nikon Z50 bietet eine gute Bildqualität und eignet sich besonders gut für Reisen und Alltagsfotografie.

Vorteile: Kompaktes und leichtes Design, gute Bildqualität, zuverlässiger Autofokus, neigbarer Touchscreen, einfache Bedienung

Nachteile:  Kleinere Objektivauswahl, kein interner Bildstabilisator


Preiswerte Vollformatkamera: Nikon Z5

Die Nikon Z5 ist eine leistungsfähige Einsteiger-Systemkamera, die mit einem 24,3-Megapixel-Vollformatsensor ausgestattet ist. Dies ermöglicht beeindruckende Bildqualität und hervorragende Leistung bei schwachen Lichtverhältnissen. Die Kamera verfügt über einen stabilisierten Sensor, einen schnellen Autofokus und 4K-Videoaufnahme. Die Nikon Z5 ist eine großartige Wahl für Fotografen, die hochwertige Aufnahmen in einem kompakten Gehäuse wünschen.

Vorteile: Vollformatsensor für erstklassige Bildqualität, stabilisierter Sensor, gute Leistung bei schwachen Lichtverhältnissen, 4K-Videoaufnahme, vergleichsweise große Objektivauswahl

Nachteile: Langsame Serienbildgeschwindigkeit

 


Kompakter Einstieg bei Canon: Canon R50

Die Canon R50 ist eine benutzerfreundliche Systemkamera mit einem 24,1-Megapixel-CMOS-Sensor. Sie zeichnet sich durch schnelle Leistung, einen variablen Touchscreen und 4K-Videoaufnahme aus. Die Kamera bietet eine breite Palette von Funktionen, die sowohl für Foto- als auch Videografen attraktiv sind. 

Vorteile: Benutzerfreundliches Design, gute Bildqualität, schneller Autofokus, variabler Touchscreen

Nachteile: Eingeschränkte Objektivauswahl im Vergleich zu etablierten Systemen


Zurück in die Zukunft: Fujifilm X-S20

Die Fujifilm X-S20 ist bekannt für ihre außergewöhnliche Bildqualität und ihre Kreativität fördernden Funktionen. Mit einem 26,1-Megapixel-X-Trans-CMOS-Sensor und einem stabilisierten Sensor bietet sie erstklassige Leistung. Die Kamera verfügt über einen flexiblen Touchscreen, schnellen Autofokus und die berühmten Filmsimulationen von Fuji. Die Fujifilm X-S20 ist ideal für Fotografen, die sowohl Fotos als auch Videos aufnehmen möchten.

Vorteile: Hervorragende Bildqualität, stabilisierter Sensor, kreativitätsfördernde Funktionen, flexibler Touchscreen, schneller Autofokus

Nachteile: Kein Schutz gegen Staub und Spritzwasser


Klein und leistungsstark: Sony Alpha 6400

Die Sony Alpha 6400 ist eine spiegellose APS-C-Kamera, die sich durch ihre kompakte Größe und Leistungsfähigkeit auszeichnet. Mit einem 24,2-Megapixel Exmor CMOS Sensor und schnellem Autofokus ist sie perfekt für dynamische Aufnahmen geeignet. Die Echtzeit-Autofokusverfolgung ermöglicht das präzise Fotografieren von sich bewegenden Motiven, während die 4K-Videoaufnahme die Videokreativität erweitert.

Vorteile: Schneller Autofokus und Echtzeit-Autofokusverfolgung, kompakt und leicht, große Objektivauswahl

Nachteile: Keine interne Bildstabilisierung, teilweise fummelige Bedienung


Ein Klassiker: Sony Alpha 7 III

Die Sony Alpha 7 III ist eine äußerst vielseitige Vollformat-Systemkamera, die sowohl für Foto- als auch Videografie hervorragend geeignet ist. Mit einem 24,2-Megapixel Exmor R CMOS Sensor und einer schnellen Autofokusleistung bietet sie beeindruckende Bildqualität und ermöglicht das Fotografieren bei verschiedenen Lichtverhältnissen. Die 5-Achsen-Bildstabilisierung sorgt für verwacklungsfreie Aufnahmen, während die umfangreichen Konnektivitätsoptionen die Kamera zukunftssicher machen.

Vorteile: Ausgezeichnete Bildqualität und Low-Light-Performance, schneller und präziser Autofokus, 5-Achsen-Bildstabilisierung

Nachteile: Veraltetes Menü

Alle Systemkameras aus diesem Vergleich

Canon
0% Finanzierung 10% Rabatt für Bildungseinrichtungen
Canon EOS R50 Body schwarz
UVP 829,00 €
Preis inkl. MwSt.
729,00 €

Versand aus einer Filiale, in 1-3 Werktagen bei dir

Fujifilm
0% Finanzierung
Fujifilm X-S20 Body schwarz
UVP 1.399,00 €
Preis inkl. MwSt.
1.299,00 €

Bald wieder lieferbar, ca. 1-3 Monate Lieferzeit

Nikon
300 € Sofortrabatt 0% Finanzierung Capture One 23 zum Sonderpreis Mathorn Kombi-Rabatt für Nikon
Nikon Z 5 Body
UVP 1.549,00 € 1.119,99 € inkl. MwSt.

Auf Lager, in 1-3 Werktagen bei dir

Nikon
100 € Sofortrabatt 0% Finanzierung
Nikon Z 50 Body
UVP 999,01 € 799,00 € inkl. MwSt.

Auf Lager, in 1-3 Werktagen bei dir

Sony
300 € Sommer-CashBack Mathorn Kombi-Rabatt für Sony 0% Finanzierung Capture One 23 zum Sonderpreis 150 € CashBack für Studierende
Sony Alpha 7 III Body
UVP 2.299,00 € 1.299,99 € inkl. MwSt. Du zahlst heute 1.599,99 €

Auf Lager, in 1-3 Werktagen bei dir

Sony
Sony Kombi-Rabatt 0% Finanzierung
Sony Alpha 6400 Body
UVP 1.049,00 €
Preis inkl. MwSt.
769,99 €

Auf Lager, in 1-3 Werktagen bei dir

Fazit

Letztendlich wird die richtige Kamera nicht nur deine Bilder beeinflussen, sondern auch deine Sicht auf die Welt und deine Fähigkeiten als Fotograf formen. Sie wird dir helfen, Momente einzufangen, Geschichten zu erzählen und deine kreative Vision zum Leben zu erwecken. Wähle mit Bedacht, denn deine erste Systemkamera wird dich auf deinem fotografischen Abenteuer begleiten und dir die Welt der Fotografie auf neue und aufregende Weise eröffnen.

Kostenloser Versand ab 39,- €
0% Finanzierung
30 Tage kostenlose Rücksendung
Ankauf gebrauchter Produkte
12 Filialen deutschlandweit