Canon GPS-Empfänger GP-E2 für EOS 5D Mark III

von Canon | Artikel: CANGPE2 | Herst. Art.Nr.: 6363B001

PRODUKT HIGHLIGHTS

  • Hochwertiger Canon GPS-Empfänger
  • Geotagging für Ihre Aufnahmen
  • Für EOS-1D X, EOS 7D, EOS 5D Mark III
  • Original Canon Produkt

von Canon | Artikel: CANGPE2 | Herst. Art.Nr.: 6363B001

Sofort lieferbar - Noch 1 auf Lager

249,00 € inkl. MwSt.
zurück
Beschreibung
Canon GPS-Empfänger GP-E2 für EOS 5D Mark III
Canon GPS-Empfänger GP-E2 f. EOS 1DX/5DMIII/7D
GP-E2 – Geotagging für Ihre Aufnahmen mit kompaktem, leichtem GPS-Empfänger

Mit dem GPS-Empfänger GP-E2 können Geo-Tags mit Breiten-, Längen-, Höhen-, sowie Richtungsangaben in die EXIF-Daten der Bilder eingefügt werden. Der GP-E2 ist kompatibel mit der EOS-1D X, der EOS 7D (mit einem entsprechenden Firmware-Update) und der neuen EOS 5D Mark III.

Mit der GPS Loggerfunktion lässt sich die Route nachverfolgen, auch wenn der GPS Empfänger nicht mit der Kamera verbunden ist. Zwar übertragt der GP-E2 die Daten dann nicht auf die Kamera, es wird allerdings eine Log-Datei generiert, in der die Standortinformationen der Reise gespeichert werden. Der Standort wird nach voreingestellten Intervallen abgefragt und gespeichert. Die Daten können dann mit der im Lieferumfang befindlichen Software Map Utility verknüpft und in Google Maps dargestellt werden.

GPS-Satelliten übermitteln neben den Geodaten auch sehr präzise Atomzeit-UTC-Daten (koordinierte Weltzeit). Diese können dazu genutzt werden, über den GPS-Empfänger auch die Uhrzeit der angeschlossenen Kamera zu synchronisieren. Auf diese Weise zeigt die Kamera immer die korrekte Zeit an. Die Funktion ist zudem hilfreich, wenn das Bildmaterial eines Multi-Kamera-Einsatzes mit verschiedenen EOS 5D Mark III Kameras am Ende des Shootings zur weiteren gemeinsamen Bearbeitung sortiert werden muss.
 
zurück
Spezifikation
Canon GPS-Empfänger GP-E2 für EOS 5D Mark III
zurück
Zubehör
Canon GPS-Empfänger GP-E2 für EOS 5D Mark III
Passendes Zubehör für diesen Artikel
zurück
Vorteils-Set
Canon GPS-Empfänger GP-E2 für EOS 5D Mark III
Spare Geld mit den smarten Calumet Bundles
zurück
Bewertungen
Canon GPS-Empfänger GP-E2 für EOS 5D Mark III

4,3 von 5 Sterne

4 Bewertungen

100% aller Kunden empfehlen dieses Produkt!

Ein sehr nützliches Teil

· Profi-Fotograf · aus Deutschland ·

Ich habe lange gezögert, das Teil zu kaufen, schließlich ist es nicht ganz billig. Vorher hatte ich bereits mit diversen GPS-Trackern auf dem Smartphone dasselbe zu erreichen versucht. Aber das ist wirklich kein Vergleich. Den wie schon von anderen gesagt, es speichert nicht nur den Aufnahme-Ort sondern auch die exakte Aufnahme-Richtung. Die Uhrzeit stimmt 100-prozentig, da sie ebenfalls über das GPS-Signal empfangen wird. Die Uhrzeit der Kamera wird damit auch justiert.
Das GPS-Signal wird schnell und gut erkannt. Funktioniert auch im Auto.
Ein weiterer, sehr wichtiger Punkt ist die enorm lange Dauer, die das Teil mit einer einzigen Batterie arbeitet. Ich hatte jetzt erst wieder auf einer Tour den GPS-Empfänger immer lange an. Ich schätze so ca. 4–6 Stunden am Tag. Am dritten Tag musste ich die Batterie zum ersten Mal wechseln. Ich denke, dass der Empfänger ca. 30–40 Stunden non-stop arbeitet. Das schafft kein Smartphone. Da ist meist schon nach zwei Stunden Feierabend. Ich finde auch gut, das es mit Batterie läuft und keinen festeingebauten Akku hat. Denn ist das Teil mal leer, lässt sich die Batterie schnell wechseln. Man kann ja trotzdem Akkus verwenden.
Ein kleines Bonbon: Man kann auch eine Tracking-Kurve durchgehend aufzeichnen lassen, bis man das Gerät wieder ausschaltet. Diese Kurve lässt sich über USB auf den Rechner kopieren und dort in entsprechenden Programmen anzeigen. So sieht man den gesamten Verlauf, den man gegangen bzw. gefahren ist. Super.
Man kann, aber man muss den Empfänger dazu nicht auf der Kamera haben. Er arbeitet auch autonom, also z. B. um mal eine komplette Radtour aufzuzeichnen.
Also ich habe keinen Moment bereut, den GP-E2 gekauft zu haben.

Ja, ich kann dieses Produkt weiterempfehlen.

Nützliches Zubehör, das auf der Kamera nichrt stört

· Fortgeschrittener Fotograf · aus Deutschland ·

An meiner Canon 80D funktioniert die Datenübertragung über den Blitzschuh einwandfrei. Das stört mich insoweit nicht, als dass ich den Blitz tatsächlich noch nie gebraucht habe. An Meta-Daten wird neben der Position Länge / Breite auch die Höhe in Meter ü. Meeresspiegel und die Blickrichtung in vollen Grad (0 - 360) erzeugt und im Bild abgespeichert. Die Kommunikation habe ich zunächst nur über Win7 mit der von der Canon-Seite downloadbaren Software probiert, sie läuft einwandfrei. Kleines Manko ist, dass der Kartendienst in Map-Utility zum Oktober 2019 eingestellt wird, so probiere ich das gar nicht erst und gehe gleich mit den erzeugten KMZ-Dateien nach Google Earth.
Erfreut war ich über ein beigelegtes Etui für den GPS-Empfänger, an dem sich passende Aussparungen für den Schalter und den Zugang zum USB-Anschluss befinden, verschließbar mit kleinen Klettverschlüssen. 2 Kabel liegen bei, ein kurzes für den Anschluss an einer Kamera, an der die Kommunikation nicht über den Blitzschuh funktioniert und ein längeres für den Anschluss am PC. Ich frage mich jedoch, wie Canon sich das vorgestellt hat, ist es doch ein USB-B auf USB-B Kabel, eine USB-B Buchse habe ich aber an noch keinem Rechner gesehen. Das war mein einziges Ärgernis, dass ich mir eben noch so ein Kabel auf USB-A besorgen musste, bevor ich alles ausprobieren kann. Insgesamt bin ich aber eher sehr zufrieden, das Gerät ist genial, findet im Freien seine Satelliten recht schnell (<1 Minute), das Etui ist super und das Gerät ist sehr leicht, stört nicht auf der Kamera und wertet die Kamera optisch sogar auf, macht es auf jeden Fall interessanter. Insgesamt muss ich sagen, ich würde mir das Teil jederzeit wieder kaufen und werde es auch Kollegen empfehlen. Ob der Preis gerechtfertigt ist, mag jeder für sich selbst entscheiden, im Vergleich zum restlichen Equipment bezeichne ich die 249,- Euro im Juni 2019 als gerade noch moderat.

Ja, ich kann dieses Produkt weiterempfehlen.

Klasse Teil

· Fortgeschrittener Fotograf · aus Deutschland ·

Kurz vor meinem Urlaub habe ich mir den CANON GPS Receiver GP-E2 gekauft. Nicht billig aber passend zu meiner neuen EOS 80d. die Messgenauigkeit erfolgt sehr genau,eine Zusammenarbeit mit Lightroom ebenfalls, Wünschen würde ich mir, dass eine Aufladung des Teils über das Stromnetz möglich ist. Sehr empfehlenswert.

Ja, ich kann dieses Produkt weiterempfehlen.

Bewertung GPS-Empfänger für Canon

· Fortgeschrittener Fotograf · aus Deutschland ·

Vor einiger Zeit habe ich mir einen GPS-Empfänger für meine EOS 5D MK III zugelegt, da ich die Standorte meiner (Urlaubs-)Fotos entlang der Reise- und Wanderrouten auch auf einer Karte nachvollziehen möchte. Die Handhabung des GPS-Empfängers ist sehr einfach und problemlos. Das Geräte loggt sich schnell ein und arbeitet sehr präzise. Einziges Manko ist die Anbringung am Blitzschuh, was beim Transport in der Fototasche/Fotorucksack etwas stört bzw. das Herausnehmen beeinträchtigt. Ansonsten kann ich den GPS-Empfänger jedem EOS-Nutzer als sinnvolles Zubehör empfehlen.

Ja, ich kann dieses Produkt weiterempfehlen.

zurück
Aktionen & Cashback

Canon GPS-Empfänger GP-E2 für EOS 5D Mark III

Calumet-DE:/Promotions/2018/Versand-Hinweis-min.jpg
zurück
Produktauswahl
Übersicht Gebrauchtwaren
Danke, dass Du ein Review eingereicht hast! Wir werden die Bewertung zeitnah prüfen und freigeben.
Dein Calumet Team!