LaCie 2big Dock Thunderbolt 3 8TB

von LaCie | Artikel: LACSTGB8000400 | Herst. Art.Nr.: STGB8000400

PRODUKT HIGHLIGHTS

  • Übertragungsgeschwindigkeiten bis 440 MB/s
  • SD- und CF-Kartensteckplätze
  • USB 3.0-Hub
  • Zwei Thunderbolt-3-Anschlüsse
  • Display Port

von LaCie | Artikel: LACSTGB8000400 | Herst. Art.Nr.: STGB8000400

Sofort lieferbarLieferzeit: 2-4 Werktage

599,00 € inkl. MwSt.
zurück
Beschreibung
LaCie 2big Dock Thunderbolt 3 8TB

8 TB 2big Dock Thunderbolt 3 von LaCie

  • Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 440 MB/s
  • SD- und CF-Kartensteckplätze
  • USB 3.0-Hub
  • Zwei Thunderbolt-3-Anschlüsse
  • DisplayPort

Die LaCie 2big Dock bietet alles, was Sie von unseren Produkten erwarten: hohe Speicherkapazität, blitzschnelle Geschwindigkeiten und Festplatten der Enterprise-Klasse – doch das ist noch lange nicht alles. Anschluss um Anschluss und Steckplatz um Steckplatz haben wir eine leistungsfähige Docking-Station entwickelt, die mit zahlreichen Vorteilen aufwartet, die moderne Laptops heute nicht mehr bieten können.

Die LaCie 2big Dock ist ganz auf Kreativprofis ausgerichtet und verfügt über Seagate IronWolf Pro-Festplatten und RAID-Optimierung für herausragendes Strommanagement und höchste Zuverlässigkeit.

Mit dem LaCie RAID Manager können Sie Ihren Systemzustand durch Alarmtöne und E-Mail-Warnungen im Falle von Fehlern oder Warnungen ganz einfach überwachen.
 

USB 3.0-Hub

Über das Hub an der Vorderseite können Sie Ihr Handy aufladen oder eine Shuttle-Festplatte oder eine Digitalkamera anschließen, um Aufnahmen oder Dateien zu übertragen.
 

SD- und CF-Kartensteckplätze

Über die Speicherkartensteckplätze an der Vorderseite können Sie Dateien direkt von Ihrer Drohne, Spiegelreflexkamera, GoPro® und anderen Geräten übertragen.
 

Zwei Thunderbolt-3-Anschlüsse

Laden Sie Ihren Laptop auf und schalten Sie gleichzeitig bis zu fünf zusätzliche LaCie 2big-Festplatten oder andere Thunderbolt- oder USB-C-Geräte in Reihe.
 

DisplayPort

Anschluss an hochauflösende Bildschirme mit 720p bis 1080p und 4K.
 

USB 3.1-Anschluss

Universelle Kompatibilität mit USB-C- und USB 3.0-Computern über das enthaltene Adapterkabel.
 
zurück
Spezifikation
LaCie 2big Dock Thunderbolt 3 8TB

Technische Daten

Gehäuseabmessungen

 
Breite (mm/in)  118/4,6
Höhe   93,3/3,7
Länge   217/8,5

Gewicht Gehäuse

 
Gewicht (kg/lb)2,9/6,4

Temperaturbereiche

 
Umgebung   Temperaturbereich
Standard (Betrieb)+5 Grad C bis 40 Grad  C
Speicher (ausgeschaltet)-20 Grad bis 60 Grad C

Luftfeuchtigkeit

 
Umgebung   Luftfeuchtigkeit
Standard (Betrieb)10 % bis 60 %, nicht kondensierend
Speicher (ausgeschaltet)5 % bis 85 %, nicht kondensierend

Elektrik

 
Stromversorgung:100–240 V Wechselspannung; 50/60 Hz; 60 W
zurück
Zubehör
LaCie 2big Dock Thunderbolt 3 8TB
Passendes Zubehör für diesen Artikel
zurück
Vorteils-Set
LaCie 2big Dock Thunderbolt 3 8TB
Spare Geld mit den smarten Calumet Bundles
zurück
Bewertungen
LaCie 2big Dock Thunderbolt 3 8TB

4,2 von 5 Sterne

11 Bewertungen
Ausstattung

5 von 5 Sterne

5 von 5

Geschwindigkeit

4 von 5 Sterne

4 von 5

Preis / Leistung

3 von 5 Sterne

3 von 5

Verarbeitung

5 von 5 Sterne

5 von 5

Größe und Gewicht

4 von 5 Sterne

4 von 5

100% aller Kunden empfehlen dieses Produkt!

Wer Thunderbolt 3 möchte, muss Thunderbolt 3 auch bezahlen!

· Profi-Fotograf · aus Deutschland ·

Ich bin Fotograf und benötige einen Festplattenverbund den ich 1. via Thunderbolt 3 an einen iMac Retina anschließen und 2. als Raid in Betrieb nehmen kann.
Da ich mit LaCie seither gute Erfahrungen gemacht habe und wert auf Qualität lege fiel meine Wahl auf dieses Gerät.

Positiv:
• sehr gute Verarbeitung
• reichlich Schnittstellen und Ports vorhanden (ideal als Tischgerät einsetzbar)
• integrierte CF und SD Kartenslots in der Front
• Geschwindigkeit recht zufriedenstellend

Negativ:
• sehr kurzes Thunderbolt 3 Kabel (!!!) hab mir ein anderes besorgt (ACHTUNG! Beim Kabelkauf darauf achten, dass es "Thunderbolt 3 zertifiziert" ist!)
• die Betriebsgeräusche des iMac sind kaum hörbar und werden nun durch die der Festplatten recht deutlich übertönt. Das ist anfangs störend, aber man gewöhnt sich dran, zur Not Musik einschalten ;-)

Fazit:
Recht brauchbares gerät. Ich würde es mir wieder kaufen. Einzig über diesen Stummel von einem Thunderbolt 3 Kabel habe ich mich geärgert. Hier sollte LaCie bei dem Preis nicht knausern!!

Ja, ich kann dieses Produkt weiterempfehlen.

Teure, aber sehr gute Speicherlösung

· Fortgeschrittener Fotograf · aus Deutschland ·

Mein Partner und ich sind in der Landschafts- und Reisefotografie tätig und hantieren daher mit großen Datenmengen. Dies zuverlässig zu speichern ist manchmal eine heikle Angelegenheit. Nun wo wir den LaCie 2big Dock einige Zeit in Verwendung haben, sind wir wirklich zufrieden zuhause eine optimale Speicherlösung gefunden zu haben. Die Festplatten von Seagate sind leise und sehr schnell. Die Konfiguration war bei uns etwas holprig, aber nach ein paar Anläufen war alles installiert und konfiguriert. Die Verarbeitung ist wirklich großartig und passt perfekt zu unserem iMac und auch das Handling ist kinderleicht. Warum wir uns außerdem für die LaCie entschieden haben, ist die Backup Lösung durch Genie und Intego sowie den Data Recovery Service, der fünf Jahre lang Bestand hat. Aber dies ist nicht nur ein Vorteil von den einigen anderen. Über den Dock kann man so gut wie alles schnell anschließen und funktional einsetzbar. Wer kein Thunderbolt 3 hat, bekommt sofort ein USB Adapter mitgeliefert.
Wir sind absolut zufrieden!

Ja, ich kann dieses Produkt weiterempfehlen.

Top in Arbeit und Leistung

· Fortgeschrittener Fotograf · aus Deutschland ·

Verwende es zu Laptop v. Lenovo mit USB.
Auspacken, einstöpseln, fast fertig. Für WIN muss man neue Software aufspielen aber dank Schritt-für-Schritt erklärung geht es schnell. Einen Minuspkt. gibt es man muss mit spitzen Gegenstand Resetknopf drücken und den Einschaltknopf. Das USB Kabel ist sehr kurz und kann rausrutschen, wie bei mir und habe es erst nicht bemerkt. Hält auf.
Das 2big Dock ist wirklich exzellent verarbeitet und hochwertig
Die Festplatten Slots lassen sich leicht an der Vorderseite öffnen (ohne Schrauben!), funktioniert zuverlässig.
Robust
Alle notwendigen Anschlüsse vorhanden.
LaCies Raid Software ist intuitiv aufgebaut und leicht zu bedienen. So konnte ich mit wenigen Klicks das vorkonfigurierte Raid 0 zum Raid 1 ändern, für maximale Sicherheit.
Das LaCie 2Big Dock Thunderbolt 3 zeichnet sich durch hochwertige Verarbeitung,
Das große blaue Licht vorne ist tatsächlich ab und zu störend.
Die LaCie verrichtet unauffällig performant ihren Dienst! Empfehlung!
Der Preis ist für mein Empfinden doch etwas hoch.

Ja, ich kann dieses Produkt weiterempfehlen.

Nicht günstig aber ein ordentliches Handwerkszeug!

· Profi-Fotograf · aus Deutschland ·

Ich arbeite auf meinen Macs beruflich im Audio und Video-Bereich.

Ich habe schon vieles ausprobiert an externen "No-Name" Festplatten Raid-Stations und Dergleichen immer nach oder kurz vor Garantie-Ende Ausfälle oder im Falle von RAID Totalausfall. Das kostete Nerven.
Bei LaCie ist das: einstecken, losarbeiten, funktioniert. Sehr Mac(User)-freundlich!
An der Front des Gerätes stehen ein SD-Karten Slot, ein CompactFlash Slot, sowie ein USB3 Hub zur Verfügung.
Hinten befinden sich 2 Thunderboltschnittstellen, ein USB 3.1 Port, ein Displayport, ein Kensington Lock-Port und ein I/0-Schalter.
Im Gerät verrichten 2 4TB Seagate "IronWolf" Platten ihren Dienst, nicht überhörbar aber im Rahmen des Unauffälligen.
Bleibt man beim vorkonfiguriertem RAID 0, so ist die Geschwindigkeit, als wenn man intern im Mac mit RAID 0 arbeitet, zumindest von mir gefühlt beim arbeiten - ohne zusätzliche Benchmarks etc.

Fazit:
Die LaCie verrichtet unauffällig performant ihren Dienst! Empfehlung!

Ja, ich kann dieses Produkt weiterempfehlen.

Highspeed Festplatte mit Stil, leider sehr laut!

· Fortgeschrittener Fotograf · aus Deutschland ·

Ich betreibe Hobbymäßig einen eigenen YouTube Kanal „Fräulein Technik“ und schneide zudem gelegentlich für Kollegen einige Videos. Meistens sind die Dateien in 4K aufgenommen und daher ziemlich groß. In meinem Macbook befindet sich lediglich eine 500 GB SSD und somit bin ich mit meiner Speicherkapazität immer extrem schnell an meine Grenzen gekommen. Mehr als 3 Videos gleichzeitig in der Final Cut Mediathek zu bearbeiten war so nicht möglich. Die Fertig geschnittenen Dateien sind natürlich kleiner.

Es musste also mehr Speicherplatz her und da bieten sich externe Festplatten natürlich gerade zu an. Externe Festplatten gibt es mittlerweile mehr als genug. Aber meistens sind diese ziemlich langsam. Der LaCie 2big schafft Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von 440 MB/s. Außerdem gefällt mir das Design extrem gut.

Raid 1 für mehr Sicherheit
Ich habe die 8 TB Version vom LaCie 2big, welcher zwei 4 TB Festplatten enthält. Geliefert wird das Lacie 2big Dock mit Raid 0. Das hat den Vorteil, dass man die 8 TB komplett ausnutzen kann und die Lese- und Schreibgeschwindigkeiten besser sind.
Mir ist jedoch die Datensicherung wichtiger, also habe ich den LaCie 2big Dock auf Raid 1 umgestellt. So kann ich von den 8 TB zwar effektiv nur 4 TB nutzen, dafür wird die Festplatte aber immer geklont und selbst wenn eine davon mal kaputtgehen sollte, habe ich alle meine Daten noch gesichert. Das Umstellen auf Raid 1 war mit dem LaCie Raid Manager sehr einfach.

Schnell, Schneller LaCie
Ich bearbeite wie bereits erwähnt sehr viele Videos und auch Fotos. Daher ist es wichtig, dass die Festplatte schnell und flüssig arbeitet und das tut sie in der Tat. Ich habe mittlerweile den Speicherplatz für die Final Cut Mediathek direkt auf das LaCie 2big Dock gelegt und arbeite direkt von der Festplatte aus. So bleibt der Speicher in meinem Macbook unberührt und ich kann endlich mehr als 3 Videos gleichzeitig bearbeiten. Das Arbeiten funktioniert bisher ohne Ruckler o.ä. Ich bin mit der Leistung also mehr als zufrieden.

Kritikpunkt Lautstärke
Es wäre fast zu schön gewesen, denn der LaCie ist fast perfekt. Leider nur fast! Obwohl das Dock bereits Gummifüße drunter hat vibriert das Dock ziemlich stark, sobald der Dock Daten schreibt oder liest. Auch ansonsten gibt das Dock bzw. die Festplatten ziemlich laute Geräusche von sich. Nur im Standby ist er angenehm leise. Das finde ich extrem schade. Ich war sogar am Überlegen ihn deswegen zurück zu geben, aber mittlerweile blende ich es einfach aus, weil der LaCie 2big Dock mir ansonsten echt gut gefällt. Wer bei solchen Dingen aber empfindlich ist sollte hier definitiv die Finger von lassen. Ich übertreibe nicht.

Mein Fazit:
Der LaCie 2big Dock überzeugt durch sein schickes Design, seine einfache Bedienung, seine optimale Leistung und den schnellen Schreib- und Lesegeschwindigkeiten. Lediglich die Lautstärke ist ein enormer Kritikpunkt und der Preis ggfs. ein wenig teuer.

Ich vergebe insgesamt 4 von 5 Punkten.

Ja, ich kann dieses Produkt weiterempfehlen.

Die sieht nicht nur gut aus

· Fortgeschrittener Fotograf · aus Deutschland ·

Das "2big Dock" zeichnet sich wie von Lacie bekannt durch sein zeitloses äußeres aus. Das Alu Gehäuse in verbindung mit dem eckigen Design und dem blauen Licht an der Vorderseite machen sie zu einem kleinen Hingucker. Der Lieferumfang beinhaltet unterschiedliche Steckdosenaufsätze für das Netzteil, sowie ein Thunderbolt 3 und ein USB 3.2 Kabel.

Die zwei Seagate "iron wolf" Laufwerke im inneren sind nicht sonderlich laut, dass Gehäuse dämmt die Geräusche gut ab und ist, wie alle anderen Festplatten auch mal lauter wenn Hochbetrieb ist. Dank der mitgelieferten Software lassen sich die Laufwerke schnell und komfortabel in ein beliebiges RAID Format (RAID0 und RAID1) konfigurieren und ist danach auch sofort startklar. Durch die Möglichkeit dieses RAID-System mit Thunderbolt 3 betreiben zu können bekommt man eine viel bessere Performance, die gerade im RAID1 betrieb wichtig wird, da alle speicher/lese Vorgänge gespiegelt werden.

So kommt man im besagten RAID1 beim Schreiben auf durchschnittlich 250Mb/s und im RAID0 auf ca. 400Mb/s, was einen klarer Vorteil dieses Systems ist. Das Hub am unteren Rand (mit einem USB, SD und CF Anschluss) ist ein nettes Extra und reicht vollkommen aus für die alltägliche Arbeit.

Es lässt sich allerdings nicht vermeiden die Festplatte komplett vom Strom zu trennen, da sie selbst ausgeschaltet das Licht in einem Intervall anknipst, was auf Dauer etwas stört. Das ist allerdings auch der einzige negative Punkt, mit dem ich leben kann. Ob sich die Lacie 2big Dock auf Dauer bewähren kann wird sich noch zeigen, da aber das Gesamtpaket bis jetzt alles mit sich bringt, bin ich guter Hoffnung. Schließlich ist es darauf ausgelegt die Laufwerke bei Ausfall schnell auszutauschen, was mir ein gewisses Gefühl von Sicherheit gibt.

Ja, ich kann dieses Produkt weiterempfehlen.

Sieht gut aus und ist verdammt unkompliziert!

· Fortgeschrittener Fotograf · aus Deutschland ·

Beim Auspacken wurde ich überrascht, dass das Dock wirklich sehr hochwertig verarbeitet ist. Ich mag das Design (Die Front hätte allerdings gerne auch aus Alu sein können) und das Material wirkt äußerst stabil und sauber verarbeitet.
Eingestöpselt und los geht's. Es kommt vorkonfiguriert für das MacOS an, lässt sich allerdings auch schnell umformatieren mit der entsprechenden Software von LaCie. In Verbindung mit Apple Geräten macht es durch die silberne Optik ordentlich was her und schmiegt sich einwandfrei in die Schreibtisch-Szenerie ein. Erste Tests haben mich direkt sehr positiv gestimmt, da die Datenraten tatsächlich sehr ordentlich sind mittels Thunderbolt 3. In der Regel nutze ich das Dock für die Bearbeitung von Bild- und Videodateien. Auch bei größeren und aufwändigeren Bearbeitungen läuft dabei alles flüssig und das Dock ist definitiv nicht der Flaschenhals in der Performance - Das war das Ziel und dieses wurde erfüllt.
Insgesamt bin ich äußerst zufrieden. Für einen Fotografen ist das kleine Gimmick des Cardreaders vorne am Gerät Gold wert! Einfach einstecken und neues Material importieren. Ich hatte das LaCie vor der Nutzung am MAC auch am HP Spectre X360 in Benutzung, da dieses ebenfalls einen thunderbolt 3 Anschluss hat. Auch hier war die Performance wunderbar. Ein tolles Gerät, da ich bereits zuvor die LaCie Rugged HDDs kannte, habe ich von dieser MArke auch nichts anderes erwartet.

Ja, ich kann dieses Produkt weiterempfehlen.

Teure aber funktionale Lösung für Macs

· Beginner · aus Deutschland ·

Nachdem ich die Lacie 2Big Dock mit 8TB Speicher nun seit ein paar Wochen im Einsatz habe, kann ich folgendes sagen: Ob ein Kauf sinnvoll ist, hängt vom tatsächlichen Verwendungszweck ab. Möchte man das Gerät zum schnellen Datentransfer mit einem iMac oder Macbook nutzen, ist das Gerät geeignet. Aufgrund des hohen Gewichts natürlich nicht zum mobilen Einsatz geeignet, sondern wirklich nur als feste Station auf einem Arbeitstisch. So wird es aber auch beworben, daher kein Kritikpunkt.

Mein Verwendungszweck war ein etwas anderer, und zwar dieser: Geschäftlich nutze ich ein Macbook Pro 15" von 2017 mit USB C Anschlüssen. Privat allerdings nutze ich einen Windows 10 Rechner, und hier habe ich auch ein Großteil meiner Daten drauf. Meine Idee war, dass ich die zwei Festplatten direkt auf Raid 1 nutze und eine für den Mac im Mac OS Format, und eine im Windows Format nutze. Somit bräuchte ich nicht mehr zwei externe Festplatten für die jeweils unterschiedlichen Systeme, und die Windows Festplatte lässt sich auch vom Mac aus lesen und nutzen. Letztendlich hat das geklappt, aber nicht über die mitgelieferte Software, sondern über die von Mac und Windows bereitgestellten Festplattendienstprogramme. Leider ist keine parallele Nutzung möglich, wenn angeschlossen an Mac und Windows, wird sie zuerst auf dem System erkannt, dass zuerst eingesteckt ist.

Benchmark Tests haben ergeben, dass die angegebenen Werte erreicht wurden, zur Geschwindigkeit also keine Kritik.

An Zubehör ist alles notwendige enthalten, diverse Kabel (USB C auf USB C, USB C auf normal USB,...), ein großes Netzteil, etc.

Das Gehäuse ist recht robust, extrem schwer und optisch zurückgehalten im Aluminium Look. Auf jeden Fall Geschmacksache, wegen mir hätte man es noch etwas zeitloser gestalten können, durch die großen, grauen Flächen wirkt es noch etwas altbacken. Auf der Vorderseite gibt es ein einen USB Slot, Kartenlesegerät und eine riesige, blaue LED, die schon mehrfach kritisiert wurde. Für mich sieht dadurch da ganze Gerät etwas wie ein Beamer aus. Sie leuchtet auch sehr hell, wäre schön wenn man das zumindest Software-seitig ändern könnte. Auf der Rückseite gibt es einen An- und Ausschalter, diverse USB C / USB Slots und den Stromanschluss.

Mir kommt das Gerät zudem relativ laut vor.

Zur Software:
Die Software ist schon vorinstalliert und ist übersichtlich und schlicht gestaltet. Die Sprache lässt sich leicht auf Deutsch umstellen, ebenso kann man hier zu Beginn zwischen Raid 1 und Raid 0 wählen. Eine Backup Funktionalität ist nicht vorhanden. Updates werden hierüber aber eingepflegt. Partitionieren kann die Software leider nicht.

Kurz im Überblick - Vorteile:
+ Geschwindigkeit passt
+ Macbook lässt sich mit dem Gerät über das kurze USB C Kabel direkt mit aufladen
+ Die Festplatten Slots lassen sich leicht an der Vorderseite öffnen (ohne Schrauben!), funktioniert zuverlässig.
+ Robust
+ Alle notwendigen Anschlüsse vorhanden

Nachteile:
- Preis: Den Preis kann ich nicht ganz nachvollziehen, da die Festplatten von Ironwolf verhältnismäßig günstig sind, man zahlt also einiges drauf für Gehäuse und eine Software mit wenigen Funktionen.
- LED-Leuchte extrem hell und groß
- Etwas altbackenes Design
- Software nahezu funktionslos, keine Partionierung möglich
- kein Ethernet Anschluss
- nicht gerade lautlos

Für den Verwendungszweck Windows/Mac parallele Nutzung gibt es günstigere und bessere Lösungen, aus meiner Sicht daher tatsächlich, wie das Gerät aber auch beschrieben wird, nur für reine Mac Nutzung sinnvoll. Auch wenn ich viele Kritikpunkte angebracht habe, erfüllt das Gerät seinen Zweck und ist das, wofür es beworben wird.

Ja, ich kann dieses Produkt weiterempfehlen.

Sicher, Sicherer, LaCie

· Profi-Fotograf · aus Deutschland ·

Nun habe ich das LaCie 2big Dock bereits seit einer Woche am laufen und ich muss sagen, dass ich noch nie zuvor so zufrieden war mit einem Raid System. Das Anschließen und die Konfiguration verliefen dank LaCies eigener Software extrem schnell und einfach. Es ist als Raid 0 vorkonfiguriert. Deshalb habe ich es innerhalb von Sekunden zum Raid 1 umkonfiguriert, da ich in meinem Alltag die zusätzliche Ausfallsicherheit benötige und selbst die verbleibenden 4TB mehr als genug sind. Bei den Festplatten handelt es sich um extrem hochwertige Enterprise Komponenten von Seagate. Im Verhältnis zur exzellenten Performance, sind sie extrem leise, wie auch der Lüfter von Noctua (!!!!). Dieses System ist deshalb nicht nur von Außen extrem hochwertig (massiv, vermutlich Aluminium), sondern auch von innen. Auch die zusätzlichen Features, wie der USB Anschluss, Kartenleser, Display Port Anschluss sagen mir, dass das 2big Dock gut durchdacht ist. Zusätzlich bietet LaCie 5 Jahre lang den Data Recovery Service, falls etwas mal extrem schief gehen sollte. Davon gehe ich aber nicht aus. Ich finde auch die Mitgabe von 2 Backup Helfern (Genie & Intego) sehr sinnvoll. Zufriedener könnte ich nicht sein und deshalb kann ich dieses Produkt nur weiterempfehlen!

Ja, ich kann dieses Produkt weiterempfehlen.

Nützliches Festplatten Dock mit einem Nachteil...

· Fortgeschrittener Fotograf · aus Deutschland ·

Ich nutze das LaCie Festplatten Dock nun seit zwei Wochen. Dabei sieht mein Setup so aus: An dem Dock ist dauerhaft ein 4K Monitor von LG über Displayport angeschlossen. Eine externe SSD über Usb-C, ein Anker QI induktives Ladedock für das iPhone 8 Plus über USB 3.0, mein Macbook Pro 15" 2017 über Thunderbolt 3. Zwischendurch werden USB 3.0-Sticks und SD Karten eingesteckt.
Dabei hatte ich vor meinen Schreibtisch etwas von Kabeln und Adaptern befreien zu können, da das Macbook ja -leider- nur Thunderbolt 3, bzw. USB Typ C Anschlüsse hat. Alles einmal angeschlossen sieht der Schreibtisch viel aufgeräumter auf. DAs MacBook hatte ich über das beigelgte Thunderbolt 3 Kabel angeschlossen und munter vor mich hin gearbeitet, bis plötzlich alles ausgegangen ist... Ich geriet fast in Panik und rechnete mit allem, nur nicht damit, dass das MacBook keinen Saft mehr hatte... nachdem ich den Support angeschrieben hatte, erfuhr ich, dass das eingebaute Netzteil nicht in der Lage ist, das MacBook mit ausreichend Strom zu versorgen. Über den Thunderbolt Anschluss kommen 15 Watt beim Macbook an, beim USB C Kabel etwa 20-30 Watt. Beides ist für das 15" MacBook zu wenig. Man kommt also nicht an einem extra Netzteil vorbei. Dies ist Schade, da das LaCie Dock ansonsten wirklich super ist, tolle Zugriffszeiten bietet und gut für Menschen aus der Medienbranche ausgestattet ist. Nun ist das Macbook mit zwei Kabeln versorgt. Vorher waren es drei, also wenigstens eines gespart ;-)
Ich arbeite viel mit großen InDesign Dateien und hobbymäßig mit Filmprojekten aus Premiere Pro von Adobe. Die Lese- und Schreibgeschwindigkeit liegt bei Raid 0 (ungespiegelt), bei je 350mBit/sek, bei Raid 1 (einmal gespiegelt) bei je 250mBit/s. Ich finde das für eine verbaute HDD wirklich gut! Natürlich kommt es nicht an die eingebaute Mac SSD ran, aber das ist auch kein Maßstab. Wer das möchte, muss deutlich mehr als das doppelte, eher dreifache ausgeben... Ich fühle mich in der Datenverwaltung nun sehr viel besser abgesichert. Ich habe Raid 1 laufen auf der Lacie, diese steht im Büro, zudem speichere ich wichtige, arbeitsrelevante Daten noch auf einer USB-C SSD mit 512GB, welche auch an dem Dock angeschlossen ist, um im Home Office weiter arbeiten zu können.
Alles in einem ist das LaCie Dock für diesen Preis wirklich empfehlenswert! ... bis auf die Stromversorgung... ;-)

Ja, ich kann dieses Produkt weiterempfehlen.

viel und vor allem schneller HDD-Speicher

· Fortgeschrittener Fotograf · aus Deutschland ·

Die Erwartungen an ein Produkt dieser Preisklasse sind hoch. Es soll nicht nur einhalten, was der Hersteller verspricht, sonder auch noch weiter überzeugen und überraschen.
In der Verpackung liegt neben der Dock selbst eine weitere Box bei. In dieser sind Kaltgerätestecker für alle Länder dieser Welt und dar passende Trafo. Zudem liegen noch USB-Typ-C Kabel bei.
Die beiden 4TB Festplatten sind bereits im Dock verbaut. Dieses ist aus Aluminium und ist sehr solide, fast unterwüstbar. Es ist unerwartet schwer und perfekt, ohne jeglichen Fehler verarbeitet. Auch die Kabel lassen sich einfach in die Buchsen stecken und halten auch fest und sicher an ihrem Platz.
Die Einrichtung ist sehr einfach: Zuerst muss man den aktuellsten RAID-Manager downloaden und installieren. Darauf wurde ich aufgefordert, die neuste Firmware auf das Dock zu spielen, um die Kompatibilität zu verbessern und die Leistung zu steigern. Die Festplatte sind direkt von Werk für MacOS vorkonfiguriert und dann nach der Auswahl des gewünschten RAID-Modus sofort einsetzbar. Das Dock schaltet sich automatisch ein, wenn man seinen Mac anschließt und lädt ihn sogar auf. Zwar nicht rasend schnell, aber es lädt. Die Benchmarks sagen im RAID 0 Modus knappe 440MB/s im schreiben, als auch im Lesen, wenn man über Thunderbolt 3 verbindet.
Ich benutze das Dock vor allem für das Speichen von Bilder und Videos. Auch große Ordner mit viel Bildern werden binnen Sekunden kopiert. Auch Videos in 4k sind in sehr kurzer Zeit übertragen und gesichert.
Der Geräuschpegel ist dank des Aluminiumgehäuses relativ gering und auch im näheren Umfeld nicht störend.
Alles in einem war alles wie vom Hersteller ausgeschrieben vorhanden und funktionierte auch auf Anhieb wie es sein soll. Ich kann dieses Dock also beruhigt weiterempfehlen.

Ja, ich kann dieses Produkt weiterempfehlen.

zurück
Promotions

LaCie 2big Dock Thunderbolt 3 8TB

Calumet-DE:/Promotions/2018/Versand-Hinweis-min.jpg
zurück
LaCie 2big Dock Thunderbolt 3 8TB
Nutze unsere einfachen Finanzierungsangebote

Wir bieten eine Vielzahl von Kamera-Finanzierungsoptionen an, damit Du technisch immer State of the Art bist. Mit unserem Partner, der CreditPlus Bank, bieten wir dir günstige Finanzierungsmöglichkeiten für deine Wünsche.

Und so einfach geht es ...

1. Lege deine Wunschprodukte in den Warenkorb

2. Wähle im Checkout die Zahlungsmethode "Finanzierung"

3. Schließe den Finanzierungsantrag direkt online bei CreditPlus ab

Berechne deine Finanzierungsoptionen

Nutze unsere 0% Finanzierung und zahle den Kaufbetrag in bequemen Monatsraten. Bei einer Laufzeit von 10 Monaten entstehen dabei weder Gebühren noch Zinsen. Du musst dazu deine Bestellung im Checkout einfach mit der Zahlungsmethode ""Finanzierung"" bezahlen und dem Link der Bestellbestätigungsseite in die digitale Antragstrecke von Creditplus folgen. Den Antrag kannst Du dann komplett online ausfüllen.

Warenkorbsumme::

Finanzierung Zinssatz Anzahlung Rate Endgültiger Preis
0% Finanzierung 0,0% tbc tbc
Beispielberechnung
Kaufpreis
2000 €
Gesamtbetrag
2000 €
Zinsen
0 €
Kreditbetrag
2000 €
Kreditzeitraum
10 Monate
Anzahlung
0 €
Gebühren
0 €
Viel Spaß
beim Shoppen!
zurück
Produktauswahl

Übersicht Gebrauchtwaren

Danke, dass Sie ein Review eingereicht haben! Wir werden die Bewertung zeitnah prüfen und freigeben.
Ihr Calumet Team!