Leica M Monochrom (Typ 246), schwarz verchromt

von Leica | Artikel: LEIM246BL | Herst. Art.Nr.: 10930

PRODUKT HIGHLIGHTS

  • Monochrom-Sensor
  • Magnesiumlegierung
  • Diskret und solide
  • Geringe Rauschneigung
  • Fokus-Peaking

von Leica | Artikel: LEIM246BL | Herst. Art.Nr.: 10930

Lieferzeit: ca. 5-8 Tage.

Geben Sie jetzt Ihre alte Kamera in Zahlung!
zurück
Beschreibung
Leica M Monochrom (Typ 246), schwarz verchromt

Leica M Monochrom

Das nächste Level

Fotografen, die ganz bewusst die besondere Ästhetik der Schwarzweiß-Fotografie nutzen, um sich kreativ auszudrücken, können sich auf die Leica M Monochrom als zeitgemäßes Instrument verlassen. Als Nachfolgerin der weltweit ersten digitalen Schwarzweiß-Kleinbildkamera bietet sie neueste Technik zur kreativen Bildgestaltung in ihrer Urform. Für Bilder auf unübertroffenem Qualitätsniveau. Für Bilder in nie gesehener Schärfe und mit unerreichter Brillanz. Absolut wegweisend. Leica eben.

Ständig bereit

Schwarzweißfotografie mit Höchstgeschwindigkeit: Mit dem Leica Maestro verfügt die Leica M Monochrom nicht nur über den gleichen Hochleistungsprozessor wie ihr farbesehendes Schwestermodell, die Leica M, sondern bietet auch einen 2 Gigabyte großen Arbeitsspeicher. So gelingen Serien sogar dreimal schneller als mit dem Vorgängermodell – in gewohnt herausragender M-Qualität. Extrem schnell stehen die Aufnahmen dann auch im Wiedergabe-Modus bereit – als JPEG sowie als RAW-Daten im DNG-Format.

Mehr sehen

Leica M Monochrom – die schärfste Art schwarzweiß zu sehen: Dank dem hochauflösenden CMOS-Bildsensor, der Aufnahmen mit 24 Megapixeln im vollen Kleinbildformat abbildet. Dreimal schneller sogar als beim Vorgängermodell. Dabei erfasst der Sensor ausschließlich die Luminanzwerte. Das führt zu 100% schärferen Bildern, die in Brillanz und Detailkontrast Farbaufnahmen bei weitem übertreffen – selbst beim Fotografieren mit den höchsten ISO-Einstellungen. Bilder, die bereits als JPEG professionellen Ansprüchen genügen.

Gefällt, ohne aufzufallen

Diskret und solide gefertigt, bringt die Leica M Monochrom alle essentiellen Werte mit, um unauffällig zu fotografieren – auf Wunsch ein Leben lang. Für Beständigkeit sorgen ihre soliden Materialien. So sind Deckkappe und Bodendeckel aus massiven Messingblöcken gefräst und das Kameragehäuse aus hochfester Magnesiumlegierung gearbeitet. Ebenfalls langlebig: das äußerst kratzfeste und nahezu unzerbrechliche Deckglas des LCD-Monitors aus Saphirkristall. Reduziert auf das Wesentliche ist sie eben eine typische Leica.

Licht wie gemalt

Durch den Verzicht von Farbfiltern, fällt mehr Licht auf die Sensoroberfläche. Mehr Licht für ästhetische, gestochen scharfe und fein durchzeichnete Bilder bis ISO 25000. Bilder, die bei hohen ISO-Stufen mit ihrer besonders feinkörnigen Rauschcharakteristik an die analoge Fotografie erinnern. Die Leica M Monochrom eröffnet mit ihrer Kombination aus geringer Rauschneigung, hellem Messsucher, erschütterungsarmer Auslösung und lichtstarken Objektiven neue Dimensionen der Available-Light-Fotografie.

Gestalten mit Kontrasten

Mit den speziell für die Leica M Monochrom gerechneten Farbfiltern eröffnen sich Ihnen neue Spielfelder für das Gestalten mit Licht und Kontrasten. Denn die Gelb-, Grün- und Orange-Filter verschieben effektvoll die Grautonumsetzung. So wird die Filterfarbe in Aufnahmen heller und die Komplementärfarbe dunkler dargestellt. Ob in der Landschafts- oder der Porträtfotografie, es entstehen außergewöhnliche Bildstimmungen. Zusätzlich vermindert die Mehrschichtvergütung Reflexe und sorgt für eine hohe Transmission ohne Vignettierung.

Alles im Blick mit Live-View

Der hochauflösende 3“-Monitor der Leica M Monochrom bietet auf 921.600 Pixeln Live-View – für die volle Kontrolle über Bildausschnitt, Belichtung, Fokussierung und Schärfentiefe. Darüber hinaus ermöglicht der Live-View zwei zusätzliche Methoden der Fokussierung: Den Live-View-Zoom zur 10-fachen Vergrößerung des Motivs und das Fokus-Peaking, bei dem zur Fokuskontrolle Kanten automatisch mit farbigen Linien markiert werden. Viele Wege, ein Ziel: Bilder mit herausragender Schärfe.

Bewegtbild in M-Qualität

Videos auf Knopfdruck: Über einen separaten Auslöseknopf zeichnet die Leica M Monochrom spontan Videos in 1080p-Full-HD auf. Mittels Adapter lassen sich auch für Videoaufnahmen die legendären Leica R-Objektive in vollem Umfang nutzen. Für den guten Ton sorgt optional das Leica Mikrofon-Adapter-Set, bestehend aus Adapter und Stereomikrofon.

 
zurück
Spezifikation
Leica M Monochrom (Typ 246), schwarz verchromt

Leica M Monochrom (Typ 246)

Bestell-Nr. 10 930
Kameratyp Kompakte digitale Messsucher-Systemkamera mit Schwarz-Weiß-Sensor.
Objektiv-Anschluss Leica M-Bajonett mit zusätzlichem Sensor für 6-Bit-Codierung.
Objektiv-System Leica M-Objektive von 16 bis 135 mm.
Aufnahmeformat/Bildsensor
Schwarz-Weiß-CMOS Chip, aktive Fläche ca. 23,9 x 35,8 mm (entspricht dem nutzbaren Format analoger Leica
M-Modelle) ohne Farb- und Tiefpassfilter.
Auflösung DNG™: 5976 x 3992 (24 Megapixel), JPEG: 5952 x 3968 (24 Megapixel), 4256 x 2832 (12 Megapixel),
2976 x 1984 (6 Megapixel), 1600 x 1072 (1,7 Megapixel); bei Video-Aufnahmen: 720p, 1080p.
Datenformate DNG™ (Rohdaten), wahlweise unkomprimiert oder komprimiert (verlustfrei), JPEG.
Dateigröße DNG™: Komprimiert 20 -30 MB, unkomprimiert 34,5 MB. JPEG: Abhängig von Auflösung und Bildinhalt.
Video-Aufnahmeformat Motion JPG/Quicktime.
Video-Bildfolgeraten 24 Bilder/s, 25 Bilder/s.
Pufferspeicher 2 GB/30 Aufnahmen in Serie.
Tonaufzeichnung Mono, Stereo über Mikrofon-Adapter, wahlweise automatische oder manuelle Aussteuerung während der Aufnahme,
bzw. Festeinstellung „Konzert“.
Speichermedium SD-Karten bis 2 GB, SDHC-Karten bis 32 GB, SDXC-Karten.
Menüsprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Japanisch, traditionelles Chinesisch, vereinfachtes Chinesisch,
Russisch, Koreanisch.
Kompatibilität Windows® Vista® SP2 / 7®/ 8®; Mac® OS X (10.5 oder höher).
Belichtungsmessung Belichtungsmessung durch das Objektiv (TTL), mittenbetont bei Arbeitsblende.
Mittenbetonte TTL-Messung für Blitzbelichtung mit systemkonformen SCA-3000/2-Standard-Blitzgeräten.
Messprinzip/-methode Bei der Messung des von hellen Lamellen des 1. Verschlussvorhangs auf eine Messzelle reflektierten Lichts:
stark mittenbetont; bei der Messung auf dem Sensor: Spot-, mittenbetont-, Mehrfeld-Messung.
Messbereich (bei ISO 320, Raumtemperatur und normaler Luftfeuchte:) EV 0 (bei Blende 1,0) bis EV 20 (bei Blende 32),
Blinken der linken dreieckigen LED im Sucher im Sucher signalisiert Unterschreitung des Messbereichs.
Empfindlichkeitsbereich ISO 320 bis ISO 25000/41°, in 1/3-ISO-Stufen einstellbar, wahlweise automatische Steuerung oder manuelle Einstellung.
Belichtungs-Betriebsart Wahlweise automatische Steuerung der Verschlusszeit bei manueller Blendenvorwahl – Zeitautomatik A,
oder manuelle Einstellung von Verschlusszeit und Blende.
 

Blitz-Belichtungssteuerung

Blitzgeräte-Anschluss Über Zubehörschuh mit Mitten- und Steuerkontakten, bzw. über SCA-Adapter-Set.
Synchronisation Wahlweise auf den 1. oder 2. Verschlussvorhang schaltbar.
Blitzsynchronzeit   1/180 s, längere Verschlusszeiten verwendbar, verwendbar, wenn Synchronzeit unterschritten wird:
Automatische Umschaltung auf TTL-Linear-Blitzbetrieb mit HSS-tauglichen Leica Systemblitzgeräten.
Blitz-Belichtungsmessung
(m. SCA-3502-M5 Adapter bzw. SCA-3000-Standard-Blitzgerät, z. B. Leica SF 26)
Steuerung mit mittenbetonter TTL-Vorblitzmessung.
Blitz-Messzelle Zwei Silizium-Fotodioden mit Sammellinse im Kameraboden.
Blitz-Belichtungskorrektur ±3 1/3 EV in 1/3-EV-Stufen über Menü einstellbar, sowie bei entsprechend ausgestatteten Leica Systemblitzgeräten.
Anzeigen bei Blitzbetrieb (nur im Sucher)
Bereitschaft: durch konstantes Leuchten der Blitzsymbol-LED im Sucher.
 

Sucher

Sucherprinzip Großer, heller Leuchtrahmen-Messsucher mit automatischem Parallaxenausgleich.
Okular Abgestimmt auf -0,5 Dptr.; Korrektionslinsen von –3 bis +3 Dptr. erhältlich.
Bildfeldbegrenzung Durch Aufleuchten von jeweils zwei Rahmen: Für 35 und 135 mm, oder für 28 und 90 mm, oder für 50 und 75 mm,
automatische Umschaltung beim Ansetzen des Objektivs; Farbe der Rahmen (rot/weiß) über Menü wählbar.
Parallaxenausgleich Die horizontale und vertikale Differenz zwischen Sucher und Objektiv wird entsprechend der jeweiligen Entfernungseinstellung
automatisch ausgeglichen, d.h. der Leuchtrahmen des Suchers deckt sich automatisch mit dem vom
Objektiv erfassten Motivausschnitt.
Übereinstimmung von Sucher- und tatsächlichem Bild
Die Leuchtrahmen-Größe entspricht bei einer Einstellentfernung von 2 m exakt der Sensorgröße von ca. 23,9 x 35,8 mm.
Bei Unendlich-Einstellung wird, je nach Brennweite, ca. 7,3 % (28 mm) bis 18 % (135 mm) mehr vom Sensor erfasst,
als der jeweilige Leuchtrahmen zeigt, umgekehrt bei kürzeren Einstell-Entfernungen als 2 m etwas weniger.
Vergrößerung (Bei allen Objektiven) 0,68-fach.
Großbasis-Entfernungsmesser
Schnitt- und Mischbild-Entfernungsmesser in der Mitte des Sucherbildes als helles Feld abgesetzt.
Effektive Messbasis 47,1 mm (mechanische Messbasis 69,25 mm x Suchervergrößerung 0,68-fach).
 

Anzeigen

Im Sucher Vierstellige Digitalanzeige mit oben- und unten liegenden Punkten.
Auf Rückwand 3" TFT-LCD-Monitor mit 16 Mio. Farben und 921.600 Pixeln, ca. 100 % Bildfeld, max. 170° Betrachtungswinkel,
Deckglas aus außerordentlich hartem, kratzfestem Saphirglas für LiveView- und Wiedergabebetrieb.
Verschluss/Auslösung Metall-Lamellen-Schlitzverschluss mit vertikalem Ablauf.
Verschlusszeiten Bei Zeitautomatik (A) stufenlos von 60 s bis 1/4000 s., bei manueller Einstellung 8 s bis 1/4000 s in halben Stufen.
B: Für Langzeitaufnahmen bis maximal 60 s (zusammen mit Selbstauslöser T-Funktion, d.h. 1. Auslösen= Verschluss
öffnet, 2. Auslösen= Verschluss schließt), (1/180 s): Kürzeste Verschlusszeit für Blitz-Synchronisation, HSS-Linearblitzbetrieb
mit allen kürzeren Verschlusszeiten als 1/180 s möglich (mit HSS-fähigen Leica-Systemblitzgeräten);
bei Video-Aufnahmen (Zeitautomatik und Manuell-Betrieb): 1/30 bis 1/4000 s, bei Manuell-Betrieb ggf. Übersteuerung
der vorgegeben Verschlusszeit zur Sicherstellung einer korrekten Belichtung.
Spannen des Verschlusses Durch integrierten Motor, mit geringer Geräuschentwicklung.
Serienaufnahme Ca. 3 Bilder/s, = 30 Bilder in Serie.
Auslöser Für Einzelaufnahmen: Zweistufig, 1. Aktivierung der Belichtungsmessung und Messwert-Speicherung (bei Zeitautomatik),
2. Auslösung. Genormtes Gewinde für Drahtauslöser integriert.
Selbstauslöser Vorlaufzeit wahlweise 2 s (mit Zeitautomatik und manueller Einstellung der Belichtung) oder 12 s, über Menü einstellbar,
Anzeige durch blinkende Leuchtdiode (LED) auf der Frontseite der Kamera sowie entsprechende Anzeige im Monitor.
Ein-/Ausschalten der Kamera
Mit Hauptschalter auf der Kamera-Deckkappe, wahlweise selbständiges Abschalten der Kameraelektronik nach
ca. 2/5/10 Minuten, Neuaktivierung durch Antippen des Auslösers.
Stromversorgung Ein Lithium-Ionen-Akku, Nennspannung 3,4 V, Kapazität 1800 mAh.; Kapazitätsangabe im Monitor, bei offen gehaltenem
Verschluss (für Sensorreinigung) zusätzlich akustische Warnung bei nachlassender Kapazität, maximale/r Ladestrom/-
spannung: Gleichstrom, 1000 mA/7,4 V; Modell-Nr.: BP-SCL2, Hersteller: VARTA Microbattery, hergestellt in Indonesien.
Ladegerät Eingänge: Wechselstrom 100–240 V, 50/60 Hz, 300 mA, automatisch umschaltend, oder Gleichstrom 12 V, 1,3 A;
Ausgang: Gleichstrom, maximal 8,25 V, 1100 mA; Modell-Nr.: BC-SCL2, Hersteller: Guangdong PISEN Electronics Co., Ltd.,
hergestellt in China.
GPS Zuschaltbar (nur mit angesetztem Multifunktions-Handgriff), auf Grund länderspezifischer Gesetzgebung nicht überall
verfügbar, d. h. dort automatische Zwangsabschaltung), Daten werden in den EXIF-Header der Bilddateien geschrieben.
Wasserwaage Messung durch 3-Ebenen-Beschleunigungssensor, Messbereich: Neigen (um die Querachse) und Kippen (um die
Längsachse) jeweils ± 90°, Messgenauigkeit/Anzeigeempfindlichkeit: =1° bei 0-40° C und horizontaler Ausrichtung,
Anzeige im Monitor.
Kameragehäuse Ganzmetallgehäuse aus Magnesium-Druckguss, Kunstlederbezug. Deckkappe und Bodendeckel aus Messing,
schwarz verchromt.
Bildfeldwähler Ermöglicht es, die Leuchtrahmen-Paare jederzeit manuell einzuspiegeln (z.B. zwecks Ausschnittsvergleichen).
Stativgewinde A 1/4 (1/4") DIN aus Edelstahl in Boden.
Betriebsbedingungen 0 bis +40 °C.
Schnittstelle ISO-Zubehörschuh, Zubehörbuchse, Kontaktleiste für Multifunktions-Handgriff M.
Maße (B x H x T) Ca. 138,7 x 80 x 42 mm.
Gewicht (mit Akku) ca. 680 g
zurück
Zubehör
Leica M Monochrom (Typ 246), schwarz verchromt
Passendes Zubehör für diesen Artikel
Calumet Photoversicherung für Geräte von 6.500,01 bis 8.000,00 Euro für 3 Jahre product photo
719,00 €
 
zurück
Vorteils-Set
Leica M Monochrom (Typ 246), schwarz verchromt
Spare Geld mit den smarten Calumet Bundles
zurück
Bewertungen
Leica M Monochrom (Typ 246), schwarz verchromt

0 von 5 Sterne

0 Bewertungen
zurück
Promotions

Leica M Monochrom (Typ 246), schwarz verchromt

Calumet-DE:/Promotions/2018/Versand-Hinweis-min.jpg
zurück
Leica M Monochrom (Typ 246), schwarz verchromt
Nutze unsere einfachen Finanzierungsangebote

Wir bieten eine Vielzahl von Kamera-Finanzierungsoptionen an, damit Du technisch immer State of the Art bist. Mit unserem Partner, der CreditPlus Bank, bieten wir dir günstige Finanzierungsmöglichkeiten für deine Wünsche.

Und so einfach geht es ...

1. Lege deine Wunschprodukte in den Warenkorb

2. Wähle im Checkout die Zahlungsmethode "Finanzierung"

3. Schließe den Finanzierungsantrag direkt online bei CreditPlus ab

Berechne deine Finanzierungsoptionen

Nutze unsere 0% Finanzierung und zahle den Kaufbetrag in bequemen Monatsraten. Bei einer Laufzeit von 10 Monaten entstehen dabei weder Gebühren noch Zinsen. Du musst dazu deine Bestellung im Checkout einfach mit der Zahlungsmethode ""Finanzierung"" bezahlen und dem Link der Bestellbestätigungsseite in die digitale Antragstrecke von Creditplus folgen. Den Antrag kannst Du dann komplett online ausfüllen.

Warenkorbsumme::

Finanzierung Zinssatz Anzahlung Rate Endgültiger Preis
Finanzierungs-Aktion 0,0% tbc tbc
Beispielberechnung
Kaufpreis
2000 €
Gesamtbetrag
2000 €
Zinsen
0 €
Kreditbetrag
2000 €
Kreditzeitraum
10 Monate
Anzahlung
0 €
Gebühren
0 €
Viel Spaß
beim Shoppen!
zurück
Produktauswahl

Übersicht Gebrauchtwaren

Danke, dass Sie ein Review eingereicht haben! Wir werden die Bewertung zeitnah prüfen und freigeben.
Ihr Calumet Team!