Portraitfotografie für Einsteiger-03.12.2022-Berlin

Artikelnr.: CALSEMB22120301
Produktinformationen
149,00 € inkl. MwSt.
Produktnummer: CALSEMB22120301

Produkt Highlights

Termin: 03.12.2022
Dauer: 6 Stunden
Uhrzeit: 10.00 - 16.00 Uhr
Teilnehmer: min. 4, max 8 Teilnehmer
Ort: Calumet Berlin

Portraitfotografie für Einsteiger

Kurze Einführung in die Portraitfotografie

Workshopteilnehmer sollen mit vorhandenem Licht Portraits erarbeiten. Die Auswirkungen von Objektiv-Brennweiten, Zeiten und Blenden werden erläutert. Mit welchen Bilddateien sollte gearbeitet werden. Ein Model wird gestellt.

Verschiedene Hilfsmittel wie Farbkarte, Belichtungsmesser, Aufheller und Mittel zum Abdunkeln werden vorgestellt und eingesetzt.

 

Kurze Einführung zum Thema Studio-Portrait mit künstlichem Licht

Workshopteinehmer erarbeiten Portraits und Zuhilfenahme einer Blitzanlage Portraits vor neutralem Hintergrund. Einfaches Zubehör wie Reflektoren und Schirme werden vorgestellt und eingesetzt.

 

Optimierter Workflow wird vorgestellt

Kurzer Abriß der Arbeitsweisevon Peter Adamik anhand von Lightroom und Photohop. Wie und wann nutzt man tethered shooting, wie werden externe Festplatten für Bearbeitung und Datensicherung eingesetzt.

 

Weitere Infos:

Der Workshop findet in der Berliner Filiale von Calumet statt.

 

Was wird benötigt:

Eine Kamera (mit Mittenkontakt oder Synchronkabelanschluss zur Fernauslösung der Studioblitzanlage), Objektiv(e), geladener Akku, leere Speicherkarte und gute Laune!

 

Zielgruppe:

Alle Interessierten die an Portraitfotografie interessiert sind.

 

Voraussetzungen:

Etwas Wissen in Sachen Kamera und Rechnerarbeit wären wünschenswert.

 

Termin & Kosten:

Termin: 03.12.2022
Dauer: 6 Stunden
Uhrzeit: 10.00 - 16.00 Uhr
Teilnehmer: min. 4, max 8 Teilnehmer
Ort: Calumet Berlin 
Kosten: 129 Euro

 

Kurzbeschreibung Referent:

Der in Berlin lebende und arbeitende Fotograf Peter Adamik lernet zunächst Geige, bevor er nach einem Grundstudium der Architektur seiner Passion folgte und professionell zu fotografieren begann. Seit etlichen Jahren widmet er sich in seinen Arbeiten der klassischen und der sogenannten ernsten Musik. Daneben arbeitet er für Werbeagenturen und im Bereich corporate design. Regelmäßig arbeitet er für den Deutschen Anwalt-Verein, namhafte internationale Rechtsanwaltskanzleien sowie für Banken.

Peter Adamiks erste professional Aufträge dokumentierten die Musikszene West-Berlins der Achtzigerjahre: Inga and Annette Humpe, Thomas Fehlmann, Rio Reiser, “Neue Deutsche Welle”-Stars wie Stephan Remmler, die Rainbirds, Katharina Franck. Seine Porträtfotos erschienen auf Plattencovern unterschiedlicher Labels und seine Musikreportagen in Magazinen wie Stern, Rolling Stone/Germany, Musikexpress und anderen, sowie in den Berliner Stadtmagazinen Zitty und TIP. Zudem porträtierte er Berliner Mode-Ikonen wie RIO-Schmuck, Claudia Skoda und andere. Er arbeitete für die Modemessen Radical Chic und AVE, fotografierte KünstlerInnen, AutorInnen und Schauspielerinnen, bevor er um die Jahrtausendwende erneute viele MusikerInnen porträtierte.

In der Wendezeit reiste er für Reportagen an für „Westler“ exotische Orte: Prag, Budapest, Krakow und Gdansk. In den Neunzigerjahren dokumentierte er die Veränderungen in den Braunkohlerevieren der Lausitz, in Leipzig oder auch in Plauen, an den Orten, an denen die „Friedliche Revolution“ der DDR tatsächlich stattgefunden hatte. Via Fotoreportage lud er die Leser der Berliner Zeitung ein, den Blick nach Osten zu weiten. Er erarbeitete Editorials für Max, Stern, Gala, Bunte, Cinema, Allegra, Prinz, Das Magazin, Econy, Reiseberichte für die Berliner Zeitung und GEO Saison.

Von dem Moment an als Sir Simon Rattles die Leitung der Berliner Philharmoniker übernahm, begleitete Peter Adamik zahlreiche Projekte des Orchesters in und außerhalb Berlins. So dokumentierte er die Education Projekte, die auch durch den Kinofilm “Rhythm is it“ bekannt gewordenen sind.

Aktuell arbeitet er für die Staatskapelle Berlin, das Deutsche Symphonieorchester Berlin, den Rundfunkchor Berlin, den Pierre-Boulez-Saal, die Barenboim-Said-Akademie, für diverse Festivals im In- und Ausland sowie für verschiedene Musiklabels wie Universal und BIS.

Spezifikationen

EAN/GTIN: NoEANcode

Alle technischen Details zum Produkt

Filterable Event Attributes
Organisator (Filiale)
Berlin

Finanzierung

So einfach geht’s
1

Lege Deine Wunschprodukte in den Warenkorb

2

Wähle im Checkout die Zahlungsmethode “Finanzierung”

3

Schließe den Finanzierungsantrag direkt online bei CreditPlus ab

Nutze unsere 0% Finanzierung und zahle den Kaufbetrag in bequemen Monatsraten. Bei einer Laufzeit von 10 Monaten (bzw. 24 Monaten bei Aktionsprodukten) entstehen dabei weder Gebühren noch Zinsen. 

Du musst dazu Deine Bestellung im Checkout einfach mit der Zahlungsmethode "Finanzierung" bezahlen und dem Link der Bestellbestätigungsseite in die digitale Antragstrecke von Creditplus folgen.

Den Antrag kannst Du dann komplett online ausfüllen. Wir bieten eine Vielzahl von Kamera-Finanzierungsoptionen an, damit Du technisch immer State of the Art bist. Mit unserem Partner, der CreditPlus Bank, bieten wir Dir günstige Finanzierungsmöglichkeiten für Deine Wünsche.

0 von 0 Bewertungen

Gebe eine Bewertung ab!

Teile Deine Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Preisalarm einrichten

Du möchtest informiert werden, wenn Portraitfotografie für Einsteiger unter einem bestimmten Preis erhältlich ist? Dann trage bitte Deinen Wunschpreis an.

Pflichtfelder sind mit einem * markiert
30 Tage kostenlose Rücksendung
0% Finanzierung
Kostenloser Versand ab 20,- €
Inzahlungnahme oder Ankauf
Click & Collect
149,00 € inkl. MwSt.
30 Tage kostenlose Rücksendung
0% Finanzierung
Kostenloser Versand ab 20,- €
Inzahlungnahme oder Ankauf
Click & Collect