Sigma 35mm F1,4 DG DN Art für Sony E-Mount

von Sigma | Artikel: SIG3514DNSONE | Herst. Art.Nr.: 303965

PRODUKT HIGHLIGHTS

  • Inklusive Streulichtblende
  • Spritzwasser- und staubgeschützt
  • Super-Multi-Layer-Vergütung
  • Innenfokussierung
  • Filterdurchmesser 67mm
UnserAngebot
849,01 € inkl. MwSt.
Verfügbarkeit
  • Kostenlose Lieferung!
  • Sofort lieferbar - Lieferzeit: 2 - 4 Tage

zurück
Beschreibung
Sigma 35mm F1,4 DG DN Art für Sony E-Mount

35mm F1.4 DG DN Art für Sony E-Mount

  • Herausragende Abbildungsleistung
  • Schneller und leiser Autofokus
  • Professionelle Features
  • Inklusive Streulichtblende
  • Spritzwasser- und staubgeschützt
  • Super-Multi-Layer-Vergütung
  • 11-lamellige runde Blendenöffnung
  • Innenfokussierung
  • Kompatibel mit Hochgeschwindigkeits-Autofokus
  • Filterdurchmesser 67mm

Das vorhandene 35mm F1.4 DG HSM | Art war SIGMAs erstes GLOBAL-VISION-Objektiv. Mit seiner Markteinführung 2012 setzte es den Standard für alle folgenden Objektive der Art-Reihe, und dank seiner hervorragenden Abbildungsqualität ist für viele Profifotografen bis heute die erste Wahl. Neun Jahre danach wurde das 35mm F1.4 nun in einer Version für spiegellose Kameras von Grund auf neu konzipiert. In dieser Neuentwicklung kulminieren die
Fähigkeiten in der Objektiventwicklung und die fortschrittlichen Fertigungstechniken, die SIGMA in den letzten zehn Jahren hinzugewonnen hat. Wie alle SIGMA-Objektive wird das 35mm F1.4 DG DN | Art vollständig in der Fabrik im japanischen Aizu produziert, wo der höchste Stand der optomechanischen Meisterschaft gewährleistet ist.
 
Im Zentrum des Designs des 35mm F1.4 DG DN | Art stand eine optische Rechnung auf dem höchsten Stand seiner Klasse. Obwohl es deutlich kleiner und leichter als das vorhandene 35mm F1.4 bleibt, zeichnet es einerseits schon bei offener Blende bis in die Bildecken scharf und erzeugt andererseits ein cremiges Hintergrundbokeh; alle Abbildungsfehler sind dabei gut korrigiert.
 
Das 35mm F1.4 DG DN | Art ist leicht genug, um mit einer kompakten spiegellosen Kamera eine gut ausbalancierte Kombination zu bilden. Trotzdem bringt es viele professionelle Features mit, wie einen extrem schnellen Autofokus, einen Blendenring mit abschaltbarer Rastung und eine Möglichkeit der Verriegelung im automatischen oder manuellen Modus, sowie eine konfigurierbare AFL-Taste. Damit ist es für den professionellen Einsatz ebenso geeignet wie als Immer-dabei-Objektiv für gelegentliche Ausflüge, und es bietet sich für Videoaufnahmen ebenso wie für die Fotografie an.

Herausragende Abbildungsleistung bei kompakten Abmessungen

Das wichtigste Entwurfsziel in der Entwicklung des 35mm F1.4 DG DN | Art war, wie bei allen Objektiven der Art-Reihe, eine herausragende Abbildungsleistung. Für diese Leistung sind 15 optische Elemente in 11 Gruppen verantwortlich. Der Korrektur von Farbfehlern, die durch die unterschiedliche Lichtbrechung je nach Wellenlänge (die sogenannte Dispersion) entstehen, dienen zwei Linsen mit besonders geringer Dispersion (SLD = Special Low Dispersion), eine Linse mit extrem geringer Dispersion (ELD = Extraordinary Low Dispersion), eine Linse mit Fluoritglas-ähnlicher Dispersion (FLD = „F“ Low Dispersion) und zwei Asphären. Im Zusammenwirken der optischen Konstruktion und der speziellen Glassorten ergibt sich eine wirkungsvolle Reduzierung aller Abbildungsfehler, einschließlich des Farblängsfehlers, der nicht noch im Nachhinein in der Kamera korrigiert werden kann. Der hohen Lichtstärke von F1.4 zum Trotz bleibt die Koma selbst offenblendig gering, was das Objektiv für Astrofotografen empfiehlt – diese schweifartige Verzerrung heller Lichtpunkte würde in Fotos des Sternenhimmels besonders stören.
 
Aufgrund der 11 gerundeten Blendenlamellen, die auch noch abgeblendet für runde Unschärfekreise sorgen, bleibt das Bokeh stets angenehm weich und lässt die scharf abgebildete Motivebene umso besser hervortreten. In Gegenlichtsituationen verhindern SIGMAs Technologien zur Verhinderung von Streulicht und Geisterbildern, dass fehlgeleitete Lichtstrahlen bei ungünstigen Lichtverhältnissen den Kontrast beeinträchtigen.

Schneller und leiser Autofokus

Zur Fokussierung des SIGMA 35mm F1.4 DG DN | Art wird nur ein einziges Linsenelement mit einem Schrittmotor verschoben. Die geringe Masse des Fokussierelements lässt es schnell, leise und verzögerungsfrei auf jede gewünschte Änderung des Fokus reagieren, was eine geschmeidige Nachführung des Fokus auf bewegte Motive ermöglicht. Die manuelle Scharfeinstellung ist präzise, aber der Fokusring zeigt auch den nötigen Widerstand, wie er für sanfte, ruckfreie Schärfeverlagerungen bei Videoaufnahmen nötig ist. Der Fokussiermodus kann natürlich direkt mit einem Schieber am Objektiv umgeschaltet werden.

Professionelle Features

Die Blende des SIGMA 35mm F1.4 DG DN | Art wird über einen Blendenring gesteuert – oder von der Automatik der Kamera, wenn der Blendenring auf der Automatikeinstellung „A“ steht. So oder so verhindert eine Verriegelung, dass man unabsichtlich zwischen Automatik und manuellem Modus wechselt. Speziell für Videographen gibt es die Option, die Blendenrastung auszuschalten, wodurch eine stufenlose Belichtungssteuerung über die Blende möglich wird.
Die AFL-Taste lässt sich in ihrer Funktion über das Kameramenü konfigurieren, sofern das verwendete Kameramodell das unterstützt. Die AFL-Taste ist ebenso wie der Schieber zur Wahl des Fokusmodus ergonomisch positioniert, um mit dem Daumen leicht bedient werden zu können.
 
Zum Lieferumfang gehört eine tulpenförmige Gegenlichtblende, die Streulicht wirkungsvoll reduziert. Die Gegenlichtblende verfügt über einen Verriegelungsmechanismus zur sicheren Befestigung am Objektiv. Dank einer Gummierung hat sie einen guten Gripp und sie lässt sich schnell und einfach anbringen und abnehmen.
 
Im Gebrauch erweist sich das 35mm F1.4 DG DN | Art als ausgesprochen robust, sodass es auch professionellen Einsätzen problemlos standhält. Die spritzwasser- und staubgeschützte Konstruktion mit Dichtungen an allen Bedienelementen und den Schnittstellen beweglicher Teile sowie einer Dichtungslippe am Bajonett schützt das Objektiv
gegen Witterungseinflüsse, und die sowohl Wasser als auch Öl abweisende Beschichtung der Frontlinse sorgt dafür, dass die Abbildungsleistung auch unter widrigen Bedingungen ungeschmälert bleibt.

 
zurück
Spezifikation
Sigma 35mm F1,4 DG DN Art für Sony E-Mount

Technische Daten 35mm F1,4 DG DN | Art


Produktbezeichnung35mm F1,4 DG DN | Art
Produktlinie A - Art
Verwendungszweck Reisen, Natur / Landschaft, Tiere, Menschen / Portrait, Available Light, Veranstaltungen
Objektiveigenschaften DG, DN, IF, ASP
Kameraanschluss Sony E-Mount, L-Mount
Brennweite (mm) 35 mm
Lichtstärke (F) 1,4
Bildwinkel (diagonal) max. 63,4 Grad
Optischer Aufbau (Linsen/Gruppen) 15 Elemente in 11 Gruppen
Anzahl Blendenlamellen 11
Kleinste Blende (F) 16
Naheinstellgrenze (cm) 30 cm
Größter Abbildungsmaßstab 1:5,4
Filterdurchmesser (mm) 67 mm
Abmessungen - AD x Länge (mm) 75,5 x 109,5 mm
Gewicht (g) 645 g
spritzwassergeschützt ja
Mitgeliefertes ZubehörTulpenförmige Gegenlichtblende mit Verriegelung LH728-01


zurück
Zubehör
Sigma 35mm F1,4 DG DN Art für Sony E-Mount
Passendes Zubehör für diesen Artikel
-20%
B+W UV-Haze-Filter MRC 67mm 010 product photo
47,90 €
*
  • Produkthighlights

    • Farbneutrales Filterglas
    • Sperrt störende UV-Anteile des Tageslichts
    • Kein Verlängerungsfaktor
Calumet Optical Glass Reinigungskit product photo
11,90 €
*
Calumet Blasebalg Hurricane product photo
8,95 €
*
  • Produkthighlights

    • Befreit Senosoren von Staub
    • Schützt den DSLR-Spiegel vor Dreck
    • Reißfest
-20%
B+W XS-Pro Digital 007 Clear-Filter MRC nano 67mm product photo
55,89 €
*
  • Produkthighlights

    • Hochtransparenter Schutzfilter
    • Durchmesser: 67 mm
    • Reiner Frontlinsenschutz
Calumet Filter Multi-Coat UV 67mm product photo
37,90 €
*
  • Produkthighlights

    • UV-Filter mit Mehrfachbeschichtung
    • Verbessert Farben und Kontrast
    • Schmale Filterfassung für Weitwinkel
zurück
Vorteils-Set
Sigma 35mm F1,4 DG DN Art für Sony E-Mount
Spare Geld mit den smarten Calumet Bundles
zurück
Bewertungen
Sigma 35mm F1,4 DG DN Art für Sony E-Mount

4,8 von 5 Sterne

1 Bewertungen
Ausstattung

5 von 5 Sterne

5 von 5

Preis / Leistung

5 von 5 Sterne

5 von 5

Handling

4 von 5 Sterne

4 von 5

Verarbeitung

5 von 5 Sterne

5 von 5

Bildqualität

5 von 5 Sterne

5 von 5

100% aller Kunden empfehlen dieses Produkt!

Sigma 35mm 1.4 DG DN Art für den Sony E-Mount

· Fortgeschrittene/r Fotograf/in · aus Deutschland ·

Ich bin noch im Besitz der alten 35mm 1.4 DG HSM Version und wollte mich nun ein wenig verbessern.

Lange bin ich um das Sony 35mm 1.4 GM herum geschlichen, aber 1700€ sind für einen Hobby-Fotografen schon eine Hausnummer. Das Sigma Pendant kostet da einfach mal nur die Hälfte!

Nach langem hin und her habe ich mir hier bei Calumet dann doch das Sigma Objektiv bestellt. Ich bin nach ein paar Tests ziemlich begeistert und werde es deshalb auch behalten.

Es ist im Vergleich zur HSM Version nur minimal kleiner und auch nicht wirklich spürbar leichter. Das wäre für mich der größte Vorteil vom GM, die Kompaktheit und das deutlich niedrigere Gewicht. Aber dafür soll ich dann den doppelten Preis bezahlen?

Die Verarbeitungsqualität ist einwandfrei, das war sie aber auch schon bei der HSM Version. Das Objektiv hat jetzt zudem mehr Bedienelemente und ist endlich auch Staub- und Wasserfest.

Die Bildschärfe ist an meiner Alpha 7 III über jeden Zweifel erhaben, es ist auch sichtbar schärfer, als die HSM Version. Aber diese fand ich schon damals mehr als ausreichend scharf und mir wäre eine etwaige Unschärfe im Randbereich an meiner A7 III nie negativ aufgefallen.

Kann sein, dass das GM noch etwas schärfer ist, besonders an einer A7 R IV oder A1 mit hoher MP-Zahl. Aber ich denke an einer A7 III, oder einer hoffentlich bald erscheinenden A7 IV mit gemunkelten 30MP reicht das Sigma locker aus.

Das Bokeh ist wunderschön cremig, 11 Blendenlamellen sei dank und man kann das Objektiv auch problemlos bei Offenblende verwenden.

Chromatische Abberationen sind in manchen extremen Situationen erkennbar, aber mittels Bildbearbeitungsprogramm gut in den Griff zu bekommen.

Ich nutze übrigens Capture One Pro, welches kein eigenes Korrekturprofil für das Objektiv besitzt. Man muss dort das Herstellerprofil verwenden und den Verzeichnungsregler auf Hundert ziehen, dann deckt sich das Ergebnis 1 zu 1 mit dem JPEG, welches ja das interne Korrekturprofil der Kamera verwendet.

Mit o.g. Vorgehensweise sind etwaige Verzeichnungen nicht mehr vorhanden. Ohne Korrektur fallen die Verzeichnungen schon etwas ins Auge, besonders bei Architektur Aufnahmen.

Fazit: Kaufempfehlung!

Wer es sich leisten kann und will, soll zum GM greifen. Das GM wird bei der Bildqualität sicherlich noch eine (850€-) Schippe drauf legen.

Für den Hobby-Fotografen (und sicherlich auch für den einen oder anderen Profi) aber ist das Sigma m.M.n. mehr als ausreichend. Seien wir mal ehrlich, 850€ ist auch schon eine Menge Geld für eine Festbrennweite, aber das Sigma ist es wert.

Ps: Wie viele andere Fotografen habe ich mir auch vor dem Kauf diverse YouTube Videos der gängigen Influencer-Kanäle zu Gemüte geführt. Ein bestimmter Kanal hat das Sigma dabei ganz besonders in der Luft zerrissen und den Unschärfeverlauf im Nahbereich bemängelt. Das hat mich Anfangs sehr verunsichert. Ich konnte diesen „Fehler“ aber nicht reproduzieren, bzw fällt dieser angebliche Fehler bei meiner Art der Fotografie nicht ins Gewicht.

Ich finde die Rezession im Nachhinein betrachtet sehr übertrieben und auch etwas arg reißerisch. Aber was tut man nicht alles, um Aufmerksamkeit zu bekommen ;-)

Bilder zu diesem Beitrag
Unschärfeverlauf und Bokeh

Ja, ich kann dieses Produkt weiterempfehlen.

zurück
Finanzierung
Sigma 35mm F1,4 DG DN Art für Sony E-Mount
Nutze unsere einfachen Finanzierungsangebote

Wir bieten eine Vielzahl von Kamera-Finanzierungsoptionen an, damit Du technisch immer State of the Art bist. Mit unserem Partner, der CreditPlus Bank, bieten wir Dir günstige Finanzierungsmöglichkeiten für Deine Wünsche.

Und so einfach geht es ...

1. Lege Deine Wunschprodukte in den Warenkorb

2. Wähle im Checkout die Zahlungsmethode "Finanzierung"

3. Schließe den Finanzierungsantrag direkt online bei CreditPlus ab

Berechne Deine Finanzierungsoptionen

Nutze unsere 0% Finanzierung und zahle den Kaufbetrag in bequemen Monatsraten. Bei einer Laufzeit von 10 Monaten (bzw. 24 Monaten bei Aktionsprodukten) entstehen dabei weder Gebühren noch Zinsen. Du musst dazu Deine Bestellung im Checkout einfach mit der Zahlungsmethode ""Finanzierung"" bezahlen und dem Link der Bestellbestätigungsseite in die digitale Antragstrecke von Creditplus folgen. Den Antrag kannst Du dann komplett online ausfüllen.

Warenkorbsumme::

Finanzierung Zinssatz Anzahlung Rate Endgültiger Preis
Alle Produkte 0,0% tbc tbc
Beispielberechnung
Kaufpreis
2000 €
Gesamtbetrag
2000 €
Zinsen
0 €
Kreditbetrag
2000 €
Kreditzeitraum
10 Monate
Anzahlung
0 €
Gebühren
0 €
Viel Spaß
beim Shoppen!
zurück
Produktauswahl
Übersicht Gebrauchtwaren
Danke, dass Du ein Review eingereicht hast! Wir werden die Bewertung zeitnah prüfen und freigeben.
Dein Calumet Team!