Sun-Sniper Rotaball PRO

von Sun-Sniper | Artikel: CSBSSNRBPRO | Herst. Art.Nr.: SSN-RB-PRO

PRODUKT HIGHLIGHTS

  • Sehr hoher Tragekomfort
  • Schneller Zugriff auf Kamera
  • Integrierter Stoßdämpfer im Gurtband
  • Schont Schulter des Fotografen
  • Schutz vor Zerschneiden durch Stahlband

von Sun-Sniper | Artikel: CSBSSNRBPRO | Herst. Art.Nr.: SSN-RB-PRO

zurück
Beschreibung
Sun-Sniper Rotaball PRO

Rotaball PRO von Sun-Sniper


Bestens geeignet für ein Kameragesamtgewicht von bis zu 5kg

Ambitionierte Fotografen und Profis schätzen die genialen SUN-SNIPER Gurte seit langem. Erhältlich in verschiedenen Ausführungen und Größen, kombiniert SUN-SNIPER auf innovative Weise Tragekomfort und blitzschnellen Zugriff und ermöglicht damit Aufnahmen, die Fotografen mit herkömmlichem Schultergurt oder Fototasche schnell entgehen. Nicht nur Reportage-, Sport- und Reisefotografen sind dank SUN-SNIPER in ihrer Bewegungsfreiheit nicht mehr eingeschränkt und tragen ihre Kamera auf Hüfthöhe rückenschonend und komfortabel.

Neben Komfort und blitzschnellem Zugriff bietet der SUN-SNIPER Rotaball PRO auch das bewährte Mittel gegen Verlust oder Diebstahl der Fotoausrüstung: In das Gurtband ist ein robustes Edelstahlseil eingearbeitet, das auch einem Messer, dem typischen Werkzeug professioneller Langfinger, standhält.

Die innovativste Änderung ist der ROTABALL Konnektor, der die Kamera mit dem Gurt verbindet. Im Konnektor lagert eine Edelstahlkugel auf einem aus 24 weiteren, kleinen Kügelchen bestehenden Kugellager. Hierdurch wird nicht nur eine perfekte, stabile Verbindung geschaffen, sondern die Kamera kann in jeder Situation frei und ungehindert drehen.


DER SHOCK-ABSORBER HÄLT IHNEN DEN TRAGE-STRESS VON HALS, NACKEN UND WIRBELSÄULE
Der neue Stoßdämpfer stellt sich durch seine Konstruktion automatisch auf das Gewicht der Kamera ein. Selbst schwerste Stöße fängt er wohltuend auf und bewahrt Hals, Nacken und Wirbelsäule vor schmerzhafter Belastung.


Der BLOKKER läßt Langfingern keine Chance. Unauthorisiert und unbemerkt lässt sich der Konnektor nicht herausschrauben. Der kleine BLOKKER blockiert einfach das Herausdrehen des Konnektors. Er verhindert, dass der ROTABALL-Konnektor beispielsweise bei Events oder in Menschenmengen von Fremden aus dem Stativgewinde im Kameraboden gedreht werden kann.


PITT - die kleine coole Ergänzung des Tragesystems hält das saftige Schulterpolster genau in Position. Selbst bei schnellen und ruckartigen Bewegungen sorgt PITT für eine äußerst komfortable, feste Position des Gurtes.
 
zurück
Spezifikation
Sun-Sniper Rotaball PRO
zurück
Zubehör
Sun-Sniper Rotaball PRO
Passendes Zubehör für diesen Artikel
zurück
Vorteils-Set
Sun-Sniper Rotaball PRO
Sparen Sie Geld mit den smarten Calumet Bundles
zurück
Bewertungen
Sun-Sniper Rotaball PRO

4,7 von 5 Sterne

16 Bewertungen

100% aller Kunden empfehlen dieses Produkt!

Sun-Sniper Rotaball Pro -Sicher und bequem

· Fortgeschrittener Fotograf · aus Deutschland ·

Der Sun-Sniper Rotaball Pro ist eine sinnvolle Weiterentwicklung des 'Ur-Modells': Der Unterarm-Gurt fixiert das Schulterpolster deutlich besser gegen Verrutschen, in wieweit der 'Blocker', der etwas fummelig anzubringen ist, sich in der Praxis bewährt, bleibt abzuwarten. Der große Vorteil aller Modelle ist die im Gedränge praktische Ablage der Kamera im Lendenwirbelbereich und der schnelle Kamerawechsel, vor allem dann, wenn man zwei Sun-Sniper-Gurte kreuzweise verwendet.

Ja, ich kann dieses Produkt weiterempfehlen.

Sehr angenehmer Tragekomfort!

· Fortgeschrittener Fotograf · aus Deutschland ·

Nach dem Eintreffen habe ich mich erstmal mit dem Sun-Sniper Rotaball PRO vertraut gemacht und für mich passend eingestellt.
Heute ging's nun zum Ersten mal mit meiner Nikon D300 inkl. Batteriegriff auf Bergtour. Anfangs muss man sich daran gewöhnen, dass die Kamera jetzt ganz anders hängt als mit einem Nacken- / Schultergurt.
Auch musste ich lernen dem Sun-Sniper Rotaball PRO zu vertrauen, dass die Kamera wirklich sicher befestigt ist.
Der Gurt ist sehr gut verarbeitet, von den Funktionen durchdacht. Alles funktioniert einwandfrei. Der Tragekomfort ist super, man spürt den Gurt (auch mit meiner relativ schweren DSLR) kaum. Leider ist die beiliegende bebilderte Anleitung teilweise etwas unklar, so dass man sich vor dem ersten Einsatz schon damit beschäftigen muss, deshalb nur 4 Sterne.
Alles in allem ein Produkt das man guten Gewissens jederzeit weiterempfehlen kann.

Ja, ich kann dieses Produkt weiterempfehlen.

Sun Sniper Rotaball Pro

· Fortgeschrittener Fotograf · aus Deutschland ·

Meine D500 mit Sigma 18-35 wiegt gut 1,6 kg. Ist mir mit dem serienmässigen Gurt auf die Dauer zu lästig. Das Sun Sniper System ermöglicht mir es, die Kamera bequem zu tragen, trotzdem sehr schnell in Schuss Position zu bringen.
Die Verarbeitung ist meiner Meinung nach sehr gut, dass Sicherungssystem (Verschraubung) für die D500 einen Ticken zu kurz, geht aber gerade noch.
Das der Gurt nich so einfach durchgeschnitten werden kann, ist auch ein positiver Aspekt.

Ja, ich kann dieses Produkt weiterempfehlen.

Gutes Produkt

· Beginner · aus Deutschland ·

Habe mir nach längerer Überlegung jetzt doch den Sun-Sniper Rotaball bestellt. Die ersten Eindrücke sind sehr gut.
Stabilität und Verarbeitung sehr gut, vielleicht etwas zuviel Gewicht. Aber für mich ok.
Einziger Nachteil an meiner Fuji X-T20: wenn der Sun-sniper angeschraubt ist, ist der Zugang zum Batteriefach / der Speicherkarte versperrt. Aber da kann nur die Kamera was dafür.

Ja, ich kann dieses Produkt weiterempfehlen.

Sun-Sniper Rotaball PRO

· Beginner · aus Deutschland ·

Den Gurt habe ich mir für meinen Urlaub gekauft. Er ist sehr gut verarbeitet und lässt sich sehr gut und auch lange tragen, man kann sich damit auf die Touren konzentrieren und durch vollgestopfte Innenstädte quälen ohne ständig an die kamera zu denken, das sie jemand klaut.

Erste Erfahrungen

· Fortgeschrittener Fotograf · aus Deutschland ·

Bei einem Stadtwochenende in Leipzig vor ein paar Wochen hatte ich den Rotaball One Tragegurt zum ersten Mal in Betrieb und konnte über das Wochenende erste Erfahrungen sammeln. Meine Kamera ist eine Nikon D750 mit dem 24-120 Objekitv. Nicht ganz klein und wiegt auch schon ein bisschan was.

Um es vorweg zu nehmen: ich bin sehr angetan von diesem Tragegurt. Mein Sohn hat bereits einen etwas einfacheren Rotaball Gurt, so dass ich nach dem Auspacken schnel damit zurecht kam. Die Montage der Kamera mit dem Stativgewinde funktionierte gut, die Sperre gegen unbeabsichtigtes beiehungsweise unauthorisiertes Abnehmen der Kamera ist ein klein bisschen Fummelei, aber wenn man es zwei- oder dreimal gemacht hat und weiß wie es geht, klappt es ganz gut. Ich bin mal gespannt, wie dieses Kunststoffteil sich auf Dauer hält.

Der Gurt selbst trägt sich angenehm, die eingebaute Dämpfung funktioniert gut, es kam mehrmals vor, dass mir gar nicht mehr so richtig bewusst war, dass ich die Kamera umgehängt hatte (was mir mit dem normalen mitgelieferten Tragegurt der Kamera noch nie passiert ist). Wir waren auch bei einer Führung auf dem Turm der Thomaskirche und im engen Treppenhaus hing die Kamera in der Leiste vor mir, so dass sie subjektiv auch hier deutlich geschützer hängt, als das mit dem Schultergurt der Fall gewesen wäre.

An das richtige Anziehen des Gurts habe ich mich auch schnell gewöhnt, man kann auch gut eine Jacke darüber ziehen, wenn es kühl oder regnerisch wird. Natürlich ist dann nicht mehr so viel "Luft" darunter, aber immer noch besser als der normale Schultergurt. Rein optisch sieht der Gurt natürlich schon ein wenig nach "Rucksackreisender" oder "Profifotograf" aus, bei einem klassischen Konzert oder einem gepflegten Restaurantbesuch würde ich nicht damit herumlaufen wollen, aber das ist sicher auch Geschmackssache und hat nichts mit der Qualität des Gurtes zu tun.

Aber auch wenn man in einem Biergarten sitzt und die Kamera abnehmen möchte, ist es ein bisschen lästig, wenn die Kamera samt Gurt auf dem Tisch liegt und man zum Beispiel schnell mal einen Schnappschuss machen möchte. Hier wäre eine Schnellentriegelung sicher angenehm, widerspricht aber dem sicher nicht unwichtigen Diebstahlschutz. In Summe gibt es aber ganz sicher nichts entscheidendes zu bemängeln, es hat in Leipzig bestens funktioniert, beim nächsten großen Urlaub wird der Gurt sicher mit dabei sein. Ich bin rundum damit zufrieden.

Voll empfehlenswert

· Fortgeschrittener Fotograf · aus Deutschland ·

jetzt ist der normale Kameragurt Geschichte. Die Last wird gut verteilt, so das das Tragen der Kamera nicht mehr stört. Auch nach mehreren Stunden nicht. Außerdem ist die Kamera sofort grifbereit. Durch den Pitt kann das Schulterpolster nicht verrutschen.
Diesen Kauf bereue ich nicht.

Ja, ich kann dieses Produkt weiterempfehlen.

Zuviel Evolution....

· Fortgeschrittener Fotograf · aus Deutschland ·

Gut: Erweiterte Diebstahlsicherheit, Tragekomfort (Dämpfung), Kugelgelenk
Nicht so gut: Gurt steifer, Kugelgelenk baut höher auf (dadurch liegt die Kamera bei Hochformat Aufnahmen unhandlicher in der Hand), Haltestraps: Im Prinzip gut, aber man muss die Gesamtlänge des Gurtes länger als bisher wählen (damit man die Kamera vor das Gesicht heben kann..)

So komfortabel wie einfach

· Fortgeschrittener Fotograf · aus Deutschland ·

Dieses Tragesystem ist so komfortabel wie einfach. Die Kamera wird einfach mit dem Stativgewinde an den Gurt geschraubt, was deutlich einfacher und schneller geht als die herkömlichen Gurte mit Zwei-Punkt-Befestigung, die man früher auch noch in diese kleinen Öhsen friemeln musste - hat man damals manchmal geschwitzt, bis das Ding endlich montiert war.
Die Polsterung ist gut und entlastet die Schulter und das Wichstigste: die Kamera ist schnell griffbereit.

Ja, ich kann dieses Produkt weiterempfehlen.

ohne den gehe ich nicht aus dem Haus

· Fortgeschrittener Fotograf · aus Deutschland ·

dieser Sun-Sniper ist ein muss für jeden Fotograf der seine Kamera eine längere Zeit um den Hals trägt.
Sehr bequem, auch nach einer 4 Stunden Wanderung (Kamera 80 D plus 70-300 Objektiv).
Kamera ist sofort griffbereit und sie stört nicht, wenn man sie nicht benutzt

Ja, ich kann dieses Produkt weiterempfehlen.

Toller Tragegurt

· Beginner · aus Deutschland ·

Dieser Tragegurt hält was er verspricht. Die Kamera wird an dem Stativgewinde befestigt. Die Verbindung ist mittels einer Kugelaufnahme nahezu in alle Richtungen beweglich. Die Kamera wird bequem seitlich getragen und stört in keinster Weise, dabei ist sie immer sofort griffbereit für ein schnelles Foto. Die Stahleinlage gibt einem noch ein sicheres Gefühl. Ein schnelles durchtrennen ist nicht so einfach und man kann sich dann bestimmt wehren bzw. es wird die Flucht ergriffen. Ein kleines Feature mit tollen Nebenwirkungen.
Sehr empfehlenswert.

Ja, ich kann dieses Produkt weiterempfehlen.

Kann ich nur empfehlen

· Fortgeschrittener Fotograf · aus Deutschland ·

Kann ich nur weiterempfehlen! !

Ja, ich kann dieses Produkt weiterempfehlen.

Der Kauf hat sich gelohnt!

· Profi-Fotograf · aus Deutschland ·

Super Produkt. Entlastet die Schulter, sehr gute Polsterung. Auch die Dämpfung finde ich optimal. Ich kann den Gurt vorbehaltlos empfehlen.

Ja, ich kann dieses Produkt weiterempfehlen.

Der beste Kameragurt für mich

· Profi-Fotograf · aus Deutschland ·

Ich habe bereits die beiden Vorgängermodelle des Sniper Kameragurtes besessen, setzte diese intensiv für Reise- und Naturfotografie, aber va. Auch auf Hochzeiten ein.
Der Gurt ist für mich die beste Lösung, die ich bisher hatte. kamera ist immer schnell einsatzbereit und auch schnell auf der Hüfte abgelegt.

Ein großes Manko hatte das Vorgängermodell für mich... Jedes mal wenn man die Kamera zum Gesicht geführt hatte, ist das Schulterpolster weiter nach hinten gerutscht, um innerhalb kurzer Zeit irgendwo am Rücken zu baumeln, damit also nicht mehr die Polsterfunktion zu übernehmen. Doch damit ist bei diesem Modell endlich Schluss, dank einer simplen Arretierung unter der Schulter. Funktioniert perfekt für mich, sehr bequem und Problem gelöst.

Der neue Kugelkopfschrauber trägt deutlich mehr auf, damit wird das Halten der Kamera (mit Batteriegriff) im Portraitformat etwas unhandlicher, denn man kann die Hand nicht mehr so einfach um den Griff legen. Aber nach kurzer Umstellung habe ich eine Griffposition gefunden, die auch für das Hochformat funktioniert.

Alles in allem empfehlenswert.

Ja, ich kann dieses Produkt weiterempfehlen.

Bin voll und ganz zufrieden

· Fortgeschrittener Fotograf · aus Deutschland ·

Ich hatte schon das Vorgängermodell und war voll und ganz zufrieden! Allerdings fehlten da die kleinen Besonderheiten der neuen Version. Ich spreche von der extra Diebstahlsicherung (BLOKKER) oder der zusätzlichen Fixierung (PITT). Auf jeden Fall finde ich das gegenüber meinem ersten Geburt der Marke Sun Sniper sinnvolle Verbesserungen und finde den Preis auch gerechtfertigt

Ja, ich kann dieses Produkt weiterempfehlen.

Sun-Sniper Rotaball PRO

· Beginner · aus Deutschland ·

Der gepolsterte Schultergurt verteilt das Gewicht sehr gut und erleichtert das längere Tragen sehr. Die Kamera gleitet leicht am Gurt entlang nach vorne, ohne dass dieser seine Position verändert.

Ja, ich kann dieses Produkt weiterempfehlen.

zurück
Promotions

Sun-Sniper Rotaball PRO

Calumet-DE:/Promotions/2018/Versand-Hinweis-min.jpg
zurück
Produktauswahl

Übersicht Gebrauchtwaren

Danke, dass Sie ein Review eingereicht haben! Wir werden die Bewertung zeitnah prüfen und freigeben.
Ihr Calumet Team!