Zeiss ZF.2 Milvus 21mm/2,8 für Nikon

von Zeiss | Artikel: ZEI2128MILNIK | Herst. Art.Nr.: 2096-548

PRODUKT HIGHLIGHTS

  • reflexionsfreier Superweitwinkel
  • große Vielfalt an Bildkompositionen
  • optimierte Streulichtreduzierung
  • hohe Abbildungsleistung
  • gute, wetterfeste Handhabung

von Zeiss | Artikel: ZEI2128MILNIK | Herst. Art.Nr.: 2096-548

zurück
Beschreibung
Zeiss ZF.2 Milvus 21mm/2,8 für Nikon

Milvus 2.8/21mm für Canon - Ein Eroberer des Horizonts von Zeiss

Das Motiv grandios in Szene gesetzt. Freigestellt vom Hintergrund, der sich im weichen Bokeh der Bildkomposition meisterlich verliert. Das ZEISS Milvus 2.8/21 mit hochpräzisem, manuellem Fokus lässt den Betrachter jedes Detail hautnah erleben.

Das neu berechnete Objektiv ZEISS Milvus 2.8/21 bietet vor allem im Bereich der Portraitfotografie seine Stärken. Überall dort, wo das Hauptmotiv freigestellt und schönstes Bokeh in die Bildgestaltung einfließen soll, ist dieses Objektiv unerlässlich. Die rein sphärische optische Konstruktion und hoher Einsatz von Sondergläsern sorgen für beste Mikrokontraste und extrem geringe chromatische Aberrationen. Dadurch gelingen stets überragende Aufnahmen – mit dem Meister des Bokehs.

Herausragende Bildergebnisse auch bei schwierigen Lichtsituationen

Alle Objektive sind mit T*® Anti-Reflex-Beschichtung von ZEISS vergütet. Eine optimierte Streulichtreduzierung findet durch die Kombination fein aufeinander abgestimmter Maßnahmen statt. Zusätzlich zu der ZEISS T* Beschichtung werden alle Linsenränder in aufwendiger Handarbeit mit einem tiefschwarzen Speziallack bearbeitet. Lichtfallen in mechanischen Bauteilen sowie speziell berechnete Oberflächen werden integriert, damit Reflexe gar nicht erst entstehen können. Jede Brennweite zeichnet sich durch eine individuelle Optikkonstruktion mit partiellem Einsatz spezieller Glassorten mit anomaler Teildispersion aus. Dadurch wird die Neigung zu Farbsäumen an kontrastreichen Motivkanten extrem minimiert.

Zukunftssicherheit für hochauflösende Kamerasysteme

Aufgrund ihrer hohen Abbildungsleistung sind die ZEISS Milvus Objektive besonders auf die Anforderungen der aktuellen und zukünftigen, leistungsstarken Digitalkameras ausgelegt. Kontrastreiche Aufnahmen sind aufgrund des niedrigen Streulichtniveaus im Objektiv auch bei steigenden Dynamikbereichen der Sensoren (HDR) möglich. Die Minimierung von Abbildungsfehlern wie Koma, Astigmatismus und sphärischen Aberrationen ermöglicht eine gleichbleibend hohe Auflösung über das gesamte Bildfeld. Die Optik hat das Potenzial, auch aus hochauflösenden Systemen das Optimum herauszuholen. Egal was die Zukunft bringt – mit den Milvus Objektiven von ZEISS sind sie bestens gerüstet.

Kreative Foto- und Videografie durch präzises, manuelles Fokussieren

Ein Objektiv manuell zu bedienen heißt, das Bildergebnis aus den Fingerspitzen heraus sanft und präzise zu steuern und damit bewusst zu gestalten. Ergonomie ist dabei alles. Die ZEISS Milvus Objektive überzeugen dabei durch einen großen Drehwinkel, der perfektes Scharfstellen auf den Punkt ermöglicht. Die hochwertige Fokussiermechanik ist leichtgängig und ohne Spiel: Dies unterstützt das kreative Spiel mit der Schärfeebene von lichtstarken Festbrennweiten. Änderungen sind im Sucher oder Display sofort sichtbar. Die Gravur in Meter und Feet sowie die Schärfentiefenskala bieten zusätzliche Hilfe beim manuellen Fokussieren. Die stufen- und geräuschlose Blendeneinstellung (De-Click Funktion bei ZF.2 Mount) ermöglicht neben dem langen Fokusgang für diese Fotoobjektive die besten Voraussetzungen für die Videografie.

Langlebiges Produkt mit Schutz vor Umwelteinflüssen

Für beste Handhabung sorgt eine optimierte Ergonomie und ermöglicht dadurch ermüdungsfreies Fotografieren und reduziert die Verwacklungsgefahr. Durch das Ganzmetallgehäuse wird jeder Griff zum haptischen Erlebnis. Das dynamische, präzise Gehäusedesign setzt neue Maßstäbe in der Welt der Fotoobjektive. Doch die ZEISS Milvus Objektive bestechen nicht nur durch überragende Gehäuseoptik und Haptik, sondern überzeugen auch mit ihren inneren Werten. Spezielle Dichtungen zum Schutz vor Staub- und Spritzwasser erweitern die kreativen Möglichkeiten in verschiedenen Aufnahmebereichen – so ist auch unter erschwerten Bedingungen die verlässliche Funktion garantiert.

Stabile Abbildungsleistung über den kompletten Fokussierbereich

Moderne Kamerasysteme mit hochauflösenden digitalen Bildsensoren fordern immer mehr Leistung von Objektiven. Das Floating Elements Design ermöglicht eine durchgängig gleichbleibend hohe Abbildungsleistung in der Fokusebene – von der Naheinstellgrenze bis unendlich. Dies erfolgt durch Verändern des axialen Abstands einzelner Linsen oder Linsengruppen voneinander. Die Verstellung des Linsenabstands ist dabei an die Entfernungseinstellung gekoppelt, sodass sich immer die richtige Korrektion ergibt. Der mechanische Aufbau der ZEISS Milvus Objektive ist sehr komplex und die Verarbeitung muss besonders genau erfolgen – beides die Paradedisziplinen von ZEISS.

 
zurück
Spezifikation
Zeiss ZF.2 Milvus 21mm/2,8 für Nikon
  • Leistungsfähigkeit

    Brennweite
    21 mm
    Blendenbereich
    f/2.8 - f/22
    Kameranschluss
    Canon EF-Mount* (ZE) | Nikon F-Mount* (ZF.2)
    Formatkompatibilität
    Full Frame
    Fokussierbereich
    0,22 m (8.66) - Unendlich
    Freier Arbeitsabstand
    0,09 m (3.54) - Unendlich
    Bildwinkel** (diag. | horiz. | vert.)
    90 Grad / 81 Grad / 59 Grad
    Bildkreisdurchmesser
    43 mm (1.69)
    Objektfeld bei kleinster Naheinstellung (MOD)**
    120 x 180 mm (4.72 x 7.09)
    Abbildungsmaßstab bei Naheinstellung
    1 : 5
    Anzahl Elemente | Glieder
    16 / 13
    Anlagemaß
    ZE: 44 mm (1.73) | ZF.2: 46 mm (1.83)
    Lage der Eintrittspupille (vor der Bildebene)
    106 mm (4.17)
  • Features

    Autofokus
    -
    Bildstabilisierung
    -
  • Physikalisch

    Filtergewinde
    M82 x 0.75
    Drehwinkel des Fokussierrings
    124 Grad
    Durchmesser max.
    ZE: 96 mm (3.76) | ZF.2: 95 mm (3.75)
    Durchmesser des Fokussierrings
    ZE: 72 mm (2.85) | ZF.2: 69 mm (2.74)
    Länge (mit Objektivdeckel)
    ZE: 112 mm (4.40) | ZF.2: 110 mm (4.31)
    Länge (ohne Objektivdeckel)
    ZE: 95 mm (3.74) | ZF.2: 93 mm (3.64)
    Gewicht
    ZE: 851 g (30.02 oz) | ZF.2: 735 g (25.93 oz)
zurück
Zubehör
Zeiss ZF.2 Milvus 21mm/2,8 für Nikon
Passendes Zubehör für diesen Artikel
Calumet Objektivpinsel Air - groß product photo
7,50 €
 
  • Produkthighlights

    • Kamelhaarbürste
    • Äußerst weiche Borsten
    • Effektiver Staubkiller
Calumet 16x16" Chamois Microfasertuch product photo
11,90 €
 
  • Produkthighlights

    • Weiches 40 x 40 cm Reinigungstuch
    • Ideal zur Reinigung von Fotoequipment
    • Waschbar
Calumet Optical Grade Cleaning Kit product photo
2,99 €
 
  • Produkthighlights

    • Zwei feuchte Tücher
    • Ein Chamoistuch
    • Sanfte Reinigung
Calumet Objektiv Schutztuch Plus 35x35cm product photo
14,90 €
 
  • Produkthighlights

    • Weiche Polsterung
    • Klettverschlüsse an den Ecken
    • Weiches, staubabweisendes Material
Calumet Optical Glass Reinigungskit product photo
11,90 €
 
Calumet Scanner und Bildschirmreiniger Spray  59ml product photo
7,10 €
 
Calumet Optik, Scanner und Bildschirmreiniger Spray  237ml product photo
11,90 €
 
Tiffen Linsen-Reinigungspapier  50 x 50 Blatt product photo
159,00 €
 
zurück
Vorteils-Set
Zeiss ZF.2 Milvus 21mm/2,8 für Nikon
Sparen Sie Geld mit den smarten Calumet Bundles
zurück
Bewertungen
Zeiss ZF.2 Milvus 21mm/2,8 für Nikon

5 von 5 Sterne

1 Bewertungen

100% aller Kunden empfehlen dieses Produkt!

Spitzenweitwinkel

· Profi-Fotograf · aus Deutschland ·

Das 21mm Milvus ist eine Weiterentwicklung des Classic ZF 21mm welches seinerseits wiederum auf dem 21mm für Contax/Yashica basierte. Diese Optik war schon dazumal legendär und die Milvus Version gehört in ihrer sogar leicht verbesserten Form auch heute noch zu den besten Weitwinkeln auf dem Optikmarkt.

Die Schärfe und Auflösung sind schlichtweg spektakulär, die Farbwiedergabe klar und satt, der Kontrast exzellent und der hohe Mikrokontrast lässt Texturen besonders schön zur Geltung kommen - all dies prädestiniert es geradezu für Natur-, Städte- und Landschaftsaufnahmen.
Die Verzeichnung (Distortion) ist für eine Optik in diesem kurze Brennweitenbereich vergleichsweise gering, gerade Linien werden also bis zu den Rändern korrekt wiedergegeben, was es auch für Architekturaufnahmen zur ersten Wahl macht.

Die Naheinstellgrenze liegt bei 22cm for der Film- bzw Sensorebene - das sind gerade mal so ca 8cm vor der Frontlinse. Zusammen mit dem starken Weitwinkel ermöglicht dies extrem dynamische Nahaufnahmen.

Die Contax Version und auch der ZF Classic Vorgänger waren trotz T* Vergütung nicht besonders Resistent gegen Sonneneinstrahlungen, die neuste Beschichtung der Milvus Version scheint mir aber deutlich wirksamer - ich hatte selten Probleme mit Flares, sogar wenn die Sonne selbst im Bild war (was bei so einer Weitwinkligen Optik ja öfters mal passieren kann).

Das Objektiv muss wie alle Milvus Optiken manuell fokussiert werden, was bei Weitwinkeln nicht immer einfach ist - einerseits hilft einem der grosse Tiefenschärfebereich, andererseits macht es das auch etwas schwieriger zu sehen wenn der Fokus nicht genau auf dem Punkt ist. Am besten gelingt es mit einer Schnittbildmattscheibe, oder bei Digitalkameras kann man sonst natürlich die Fokusbestätigung der Kamera oder Live View zu Hilfe nehmen.

Die Milvus Baureihe wurde auch mechanisch weiterentwickelt, der Schärfezug ist noch geschmeidiger geworden und die Optik ist nun Wetterfest gebaut was es gegen eindringen von Staub und Feuchtigkeit schützt - gerade für die Naturfotografie eine äusserst nützliche Eigenschaft.
Der Wermutstropfen ist dass das Objektiv durch die solide Bauweise recht schwer und sperrig geworden ist. Auch der recht hohe Preis macht es nicht umbedingt zur ersten Wahl von Gelegenheitsfotografen. Aber wen dies nicht störtwird mit fantastischen Aufnahmen belohnt.

Bilder zu diesem Beitrag
Strasse
Flare
Wand

Ja, ich kann dieses Produkt weiterempfehlen.

zurück
Promotions

Zeiss ZF.2 Milvus 21mm/2,8 für Nikon

Calumet-DE:/Promotions/2018/Versand-Hinweis-min.jpg
zurück
Zeiss ZF.2 Milvus 21mm/2,8 für Nikon
Nutzen Sie unsere einfachen Finanzierungsangebote

Wir bieten eine Vielzahl von Kamera-Finanzierung Optionen an, damit Sie technisch immer State of the Art sind. Mit unserem Partner der CreditPlus Bank bieten wir Ihnen günstige Finanzierungsmöglichkeiten für Ihre Wünsche.

Und so einfach geht es ...

1. Legen Sie Ihre Wunschprodukte in den Warenkorb

2. Wählen Sie im Checkout die Zahlungsmethode "Finanzierung"

3. Schließen Sie den Finanzierungsantrag direkt online bei CreditPlus ab

Berechnen Sie Ihre Finanzierungsoptionen

Nutzen Sie unsere 0% Finanzierung und zahlen Sie den Kaufbetrag in bequemen Monatsraten. Bei einer Laufzeit von 10 Monaten entfallen dabei weder Gebühren noch Zinsen. Sie müssen dazu Ihre Bestellung im Checkout einfach mit der Zahlungsmethode "Finanzierung" bezahlen und dem Link der Bestellbestätigungsseite in die digitale Antragstrecke von Creditplus folgen. Den Antrag können Sie dann komplett online ausfüllen.

Warenkorbsumme::

Finanzierung Zinssatz Anzahlung Rate Endgültiger Preis
0% Finanzierung 0,0% tbc tbc
Beispielberechnung
Kaufpreis
2000 €
Gesamtbetrag
2000 €
Zinsen
0 €
Kreditbetrag
2000 €
Kreditzeitraum
10 Monate
Anzahlung
0 €
Gebühren
0 €
Viel Spaß
beim Shoppen!
zurück
Produktauswahl

Übersicht Gebrauchtwaren

Danke, dass Sie ein Review eingereicht haben! Wir werden die Bewertung zeitnah prüfen und freigeben.
Ihr Calumet Team!