Blackmagic MultiView 16

Artikelnr.: BMDHDLMULTIP6G16
Produktinformationen
Preis inkl. MwSt.
1.605,82 €
Produktnummer: BMDHDLMULTIP6G16

Produkt Highlights

Betrachte 4 SDI-Videoquellen auf einem Monitor
Overlays mit Informationen
Robust und strapazierfähig
SDI- und HDMI-Ausgänge

Blackmagic MultiView 16

Blackmagic MultiView Modelle sind die ersten Multiviewer für's Monitoring in nativem Ultra HD, mit denen man mehrere komplett separate SDI-Videoquellen auf einem einzigen Ultra-HD- oder HD-Bildschirm sichten kann. Mit voller Re-Synchronisation von Frames an jedem Eingang kannst du die Bildkontrolle von Video in beliebig kombinierten SD-, HD- und Ultra-HD-Formaten und Frameraten vornehmen. Und zwar gleichzeitig auf einem einzigen Display. An einen Ultra-HD-Fernseher angeschlossen, liefern dir MultiView Modelle in der Quad-gesplitteten Ansicht vier vollaufgelöste 1080-HD-Einzelansichten auf dem einen Bildschirm. Ziehe darüber hinaus Nutzen aus eingeblendeten Audio-Pegelmetern, benutzerdefinierten Labels und vielem mehr.

Simultan bis zu 16 einzelne Quellen in SD, HD und Ultra HD betrachten

Mit seinen 16 unabhängigen 6G-SDI-Eingängen ist der MultiView 16 ideal zum Einsatz in größeren Einrichtungen, da man so beliebig kombinierte SD-, HD- oder Ultra-HD-Quellen anschließen und diese gleichzeitig auf einem einzigen Monitor betrachten kann. Über routerähnliche Bedienelemente, ein LCD und einen Drehregler kannst du zudem Einstellungen ändern, Quellen unterschiedlichen Ansichten zuweisen, Overlays einblenden und mehr. Man kann den MultiView 16 auf die Ausgabe von Ansichten im 2x2-, 3x3- oder 4x4-Raster einstellen. Mit der SOLO-Funktion lässt sich sogar eine beliebige Quelle im Vollbildmodus betrachten.

Studioeinsatz und Livebetrieb

Das Multiview-Monitoring bietet sich in diversen Szenarien an: für riesige Regieräume mit vielen eingehenden Feeds, für Liveproduktionen mit mehreren Kameras sowie für den Einsatz am Drehort und in Umgebungen, die keinen Platz für mehrere Bildschirme bieten. Mit Blackmagic Multiviewern kannst du all deine Videoquellen betrachten, ohne mehrere Monitore anzuschließen oder Dutzende Verbindungskabel und zusätzliche Stromkabel zu verlegen. Koppel einfach deine Kameras, Decks, Mischer und Kreuzschienen an die SDI-Anschlüsse und schon siehst du alles gestochen scharf und detailreich auf einem einzigen HD- oder Ultra-HD-Monitor.

Bildkontrolle separater Quellen

Jede Ansicht auf dem Blackmagic MultiView fungiert wie ein separater Videobildschirm. Die volle Re-Synchronisation von Frames an allen SDI-Eingängen gestattet es, dass beliebige Videonormen und Frameraten eingespeist werden können und alle Eingänge komplett unabhängig voneinander sind. So lassen sich diverse Formate zur Ansicht zeitgleich auf ein und demselben Display kombinieren: referenzierte und nicht referenzierte NTSC-Formate, PAL, 720p, 1080i, 1080p und Ultra HD bis zu 2160p/30. Du erhältst die Kapazität von 4 bzw. 16 separaten Bildschirmen in einem Gerät.

Monitoring in hoher Auflösung

Alle Blackmagic MultiView Modelle funktionieren mit HD-Displays und die 6G-SDI-Modelle noch dazu mit Ultra-HD-Displays. Das sorgt für optimale Kompatibilität mit deinem vorhandenen Equipment. Du kannst also mit regulären HD-Displays arbeiten oder wahlweise auch einen Ultra-HD-Monitor einsetzen, um deine Quellen in gestochener Schärfe zu betrachten. Ultra HD bietet viermal mehr Bildpunkte als reguläres HD. So präsentiert sich dein Video schärfer und klarer als je zuvor. Wenn du also Quellen im 2x2-Layout auf einem Ultra-HD-Monitor betrachtest, wird jede Ansicht in der vollen HD-Auflösung von 1920x1080 ohne Veränderung der Größenverhältnisse angezeigt. MultiView Modelle bieten sowohl SDI- als auch HDMI-Ausgänge, über die sich diverse Geräte wie Fernseher, Videoprojektoren und Broadcast-Monitore anschließen lassen.

Tools für anspruchsvolles Monitoring

Die MultiView Modelle von Blackmagic bieten leistungsstarke Monitoring-Tools, die sich zusammen mit deinen Videoquellen einblenden lassen. Dies umfasst benutzerdefinierte Labels, Audio-Pegelmeter, Tally-Anzeigen und mehr. So bestimmst du, welche Audioquelle an den Videoausgang gelegt wird. Die auf dem Bildschirm eingeblendeten Quellen-Labels sind attraktiv und dezent gestaltet. Ihre Größe lässt sich je nach ausgewähltem Layout proportional verändern. Ferner erhältst du Support für anamorphotisches SD. Auf diese Weise kannst du 16:9-formatige anamorphotische Videoquellen im Breitbildformat betrachten.

Multirate-SDI-Anschlüsse

Alle Blackmagic MultiView Modelle verfügen über Multirate-SDI-Eingänge mit voller Frame-Re-Synchronisierung und getrennten Durchschleifausgängen und sind entsprechend mit deiner bestehenden Ausrüstung kompatibel. Die SDI-Eingänge aller Modelle erkennen und resynchronisieren SD- und HD-Formate automatisch, manche tun dies zusätzlich mit Ultra-HD-Formaten bis 2160p/30. Alle Modelle haben HDMI- und SDI-Ausgänge an Bord. Der MultiView 16 ist noch dazu mit einem Referenzeingang und Black Burst/Tri Level Sync für die Installation in Studios ausgerüstet.

Flexibles Design

Der MultiView 16 ist für größere und komplexere Setups mit vielen Videoquellen konzipiert, wo die Ansicht mehrerer Quellen auf einem einzigen Bildschirm gewünscht wird. Über seine routerähnlichen Frontblenden-Bedienelemente, einen Drehregler und ein LCD kannst du Einstellungen ändern, Overlays einblenden und in der Rasterdarstellung jede Quelle nach Wunsch schnell an eine Ansicht routen.

Externe Router-Steuerung

Hier folgt der MultiView 16 dem Beispiel der Blackmagic Videohub Kreuzschienen. So erhältst du volle Kompatibilität mit sämtlichen externen Videohub Software-Bedienpanels und Hardware-Bedienpulten. Es wird zudem die Signalzuweisung von beliebigen Eingängen an Monitoring-Ansichten deiner Wahl möglich. Beide Modelle lassen sich über das inbegriffene Software-Dienstprogramm auch per Mac- oder Windows-Computer bedienen. Bei schwierigem Zugang zur Frontblende änderst du Einstellungen so rasch per Fernbedienung. Du kannst sogar Onscreen-Kennungen und andere Vorgaben aus der Ferne programmieren.

Workflow

Broadcast-Regieräume

Baue dir mit dem MultiView 16 rundum beeindruckende Master-Regieräume mit riesigen wandinstallierten Fernsehern, die bis zu 16 Videoquellen gleichzeitig wiedergeben. Multiratefähige 6G-SDI-Eingänge, Durchschleifausgänge und die automatische Frame-Re-Synchronisierung ermöglichen es, alle eingehenden Feeds in SD, HD und Ultra HD bis 2160p/30 zu bewältigen. Der MultiView 16 kann über seine Frontblende bedient werden. So kannst du, je nachdem, was du von der Master-Regie aus kontrollieren möchtest, neue Konfigurationen mühelos vorgeben.

Liveproduktion

Jetzt kannst du die Bildkontrolle aller deiner Kameras am Drehort oder im Feld auf einem Fernseher ausführen und einen einfachen Liveproduktions-Workflow realisieren. Blackmagic MultiViewer sind kompakt, leicht und mobil, womit sie wie gemacht sind für Liveproduktionen aus Flyaway-Kits oder Ü-Wagen.

Broadcast-Studioproduktion

Der Blackmagic MultiView vereinfacht Studioproduktionen mit mehreren Kameras, da alle Quellen auf einem einzigen, hochauflösenden Ultra-HD-Bildschirm konsolidiert werden. Kameras kontrollieren, das SDI-Tally im Blick haben und ruckzuck Farbabstimmung, Belichtung und Fokussierung prüfen – ein MultiView macht's möglich. Mit dem einen hochauflösenden Display ist eine sagenhafte Klarheit gegeben und du brauchst dich nie wieder um die Kalibrierung mehrerer Monitore zu scheren. Auf diese Weise fallen dir Farbabweichungen sofort auf und können behoben werden, ehe sie zum Problem werden.

Postproduktion

Der Blackmagic MultiView 16 ist das ideale Rezept, um alles Video, das durch deine Einrichtung geht, ständig im Auge zu behalten. Seine durchgeschleiften Videoeingänge unterstützen jeden Videostandard an jedem Eingang. Du kannst also die SDI-Ausgänge deiner Kreuzschiene durch den MultiView schleifen und sich per Monitoring einen Überblick über Sendeaktivitäten in deiner gesamten Einrichtung verschaffen. Es ist sogar möglich, die SDI-Ausgabe deines Blackmagic MultiView wieder zurück in deine Kreuzschiene zu speisen. Dann sieht im ganzen Betrieb jeder im Nu, was anderenorts im Gebäude läuft. In größeren Einrichtungen kann das Gerät unter Einsatz eines Videohub Hardware-Bedienpults sogar per Ethernet aus der Ferne bedient werden.

Design

Die Frontblende ist aus luftfahrttauglichem Aluminium gefertigt. Damit ist der Blackmagic MultiView 16 nicht nur schick, sondern auch robust genug für den jahrelangen Einsatz in äußerst rauen Umgebungen. Das Design der Frontblende unterstützt die Verwaltung komplexer Produktionen mit mehreren Quellen. Die Frontblende verfügt über erleuchtete Tasten, ein integriertes LCD und die Steuerung per Drehregler. Ob du deinen Blackmagic MultiView 16 im Studio oder Ü-Wagen benutzen – er hält dem Stress professioneller Produktionsarbeit stand.

Äußerst schnelle, flexible Steuerung per Frontblende

Wenn du an einer Live-Produktion oder in der Masterregie arbeitest, musst du in der Lage sein, blitzschnell Ansichten umzuschalten. Setup und Bedienung des MultiView 16 könnten nicht einfacher sein! Es gibt keine verwirrenden Menüs oder kryptische Tastenkennungen. Die Frontblende ist mit 16 einfachen Tasten ausgerüstet, jeweils eine für jede deiner Videoquellen. Mithilfe des LCDs, Drehreglers und der SRC/VIEW-Tasten, kannst du so beliebige Quellen flink einer bestimmten Position im Raster zuordnen. Es gibt sogar eine SOLO-Taste, um unverzüglich eine Quelle einzeln anzusehen.

Externe Steuerung per Software

Blackmagic MultiView 16 kann an ein normales Ethernet-IP-Netzwerk angeschlossen werden und benutzt Bonjour. So erkennen Mac- und Windows-Computer, auf denen die MultiView Bediensoftware läuft, die MultiView Geräte automatisch. Dies gestattet dir die vom Standort unabhängige Steuerung – egal ob dein MultiView in einem schwer zugänglichen Rack oder Geräteschrank oder womöglich auf einem anderen Erdteil steht. Mit seinen leicht verständlichen Symbolen und Schaltflächen ist das Software-Bedienpanel einfach und intuitiv zu benutzen. Du kannst deine Ausgänge auf simple Weise mit Router-Kennungen versehen, Tally-Indikatoren sehen und vieles mehr.

Hardware-Bedienpulte

Für die Arbeit in einer großen Sendeanstalt möchtest du deinen Blackmagic MultiView 16 ggf. nicht bloß an Ort und Stelle über seine Frontblende sondern von anderswoher bedienen. Dies ist leicht realisierbar, denn der MultiView 16 ist mit dem Blackmagic Videohub Protocol ausgestattet und kann so via Ethernet aus der Ferne gesteuert werden. Die Bedienung kann dann mit den Hardware-Bedienpulten der Sorte Videohub Smart Control oder Videohub Master Control erfolgen. Schließe das Bedienpult an ein Ethernet-Netzwerk an und schon kann per Tastatur gesteuert werden. Über die Blackmagic Videohub Client Software kannst du deinen MultiView sogar mittels Onscreen-Schaltflächen und attraktiv gestalteten Buttons und Symbolen steuern. Mit der Videohub Software kann man zudem selbst definierte Labels verwalten und kreieren.

Professionelle Anschlüsse

Das zukunftssichere Design des Blackmagic MultiView umfasst Multirate-SDI-Eingänge mit niedrigem Jitter und automatischer Frame-Re-Synchronisierung an allen Eingängen. Da Signale an jedem Durchschleifausgang neu getaktet werden, kannst du den MultiView mit anderen SDI-Geräten integrieren, wie bspw. einem Live-Produktionsmischer. So ist es möglich, Kameraquellen zu kontrollieren oder die Ausgaben von anderen SDI-Geräten zu betrachten, ohne zusätzliche dedizierte Router-Ausgänge unnötig zu belegen. Nutze HDMI-Ausgänge und – je nach Modell – 3G-SDI- oder 6G-SDI-Ausgänge für HD oder Ultra HD. Der MultiView 16 hat sogar einen zusätzlichen HD-SDI-Ausgang für die gleichzeitige Bildkontrolle in HD und Ultra HD.

International kompatible AC-Stromversorgung

Alle MultiView Modelle unterstützen 90–240V Wechselstrom und können in allen Ländern mit Strom aus der Steckdose betrieben werden. Ü-Wagen und Flyaway-Kits sind häufig in verschiedenen Ländern mit unterschiedlichen Netzspannungen unterwegs. Mit den im Rack montierbaren Modellen ist das technisch völlig unproblematisch, weil sie ein Mehrspannungsteil an Bord haben, das verschiedenste Spannungen meistert.

Lieferumfang

  • Blackmagic MultiView 16
  • Startermappe mit QR-Code zum Download der Software
Spezifikationen

EAN/GTIN: 9338716002850
Herstellernummer (MPN): BM-HDL-MULTIP6G-16

Alle technischen Details zum Produkt

Technische Daten

Anschlüsse

SDI-Videoeingänge: 16 x 10 Bit SD-SDI, HD-SDI und 6G‑SDI
SDI-Videoausgänge: 16 x 10 Bit SD-SDI, HD-SDI und 6G‑SDI
SDI-Raten: 270 MBit; 1,5 G; 3 G; 6 G
SDI-Videoausgänge für die Mehrfachanzeige: 2 x 10-Bit HD-SDI, 2 x 10-Bit 6G‑SDI
HDMI-Videoausgänge für die Mehrfachanzeige: 1 HDMI-Buchse Typ A. Ausgang unterstützt die EDID-Daten des Monitors
SDI-Neutaktung: Alle SDI-Ausgänge schalten automatisch zwischen Standard Definition, High Definition oder 6G‑SDI‑Video um
Referenzeingang: Black Burst und Tri Sync für SD, HD und 4K
Multirate-Unterstützung: Automatische Erkennung von SD, HD oder 6G‑SDI. Simultane Ansicht von 4K-, HD‑ und SD-Video
Aktualisierungen: USB 2.0 Hochgeschwindigkeits-Schnittstelle (480 Mbit/s) oder über Ethernet
Konfiguration: Via Frontblenden-LCD oder via RJ45-Ethernet bzw. USB 2.0 für Firmware-Updates und Einstellung der IP‑Adresse

Normen

SD-Videonormen: 525i/59,94 NTSC; 625i/50 PAL
HD-Videonormen: 720p/50; 720p/59,94; 720p/60; 1080p/23,98; 1080p/24; 1080p/25; 1080p/29,97; 1080p/30; 1080p/50; 1080p/59,94; 1080p/60; 1080PsF/23,98; 1080PsF/24; 1080PsF/25; 1080PsF/29,97; 1080PsF/30; 1080i/50; 1080i/59,94; 1080i/60
2K-Videonormen: 2K DCI 23,98p; 2K DCI 24p; 2K DCI 25p 2K DCI 23,98PsF; 2K DCI 24/PsF; 2K DCI 25/PsF
Ultra-HD-Videonormen: 2160p/23,98; 2160p/24; 2160p/25; 2160p/29,97; 2160p/30
4K-Videonormen: 4K DCI 24p
SDI-Konformität: SMPTE 259M, SMPTE 292M, SMPTE 296M, SMPTE 425M-B, ITU‑R BT.656 und ITU‑R BT.601
Audiopegelmeter: Standard-VU-Meter für jede Ansicht
Quellen-Routing: Ja
SDI-Videoabtastfrequenz: 4:2:2
SDI-Audioabtastfrequenz: Standard-Fernsehabtastrate von 48 kHz und 24 Bit
SDI-Farbgenauigkeit: 10‑Bit 4:2:2
SDI-Farbraum: YUV
Automatische SDI-Umschaltung: Automatische Umschaltung zwischen SD-SDI, HD-SDI und 6G‑SDI an allen Eingängen, sodass auf jedem Eingang eine andere Fernsehnorm laufen kann
SDI-Metadatenunterstützung:Zusätzliche Inhaltskennung per Video Payload Identifier Daten gemäß SMPTE 352M

Steuerung

Integrierte Frontblende: 16 Tasten für die lokale Steuerung des Quellen-Routing, mit fünf weiteren Tasten und Drehreglern für die Menüsteuerung 2,2‑Zoll‑Farbdisplay
Externe Steuerung: Blackmagic Videohub Software-Bedienpanel für Mac und Windows inbegriffen, um Quellen an Ansichten zu verteilen. Unterstützt die physischen Kreuzschienen-Steuerkonsolen Blackmagic Smart Control und Blackmagic Master Control. Blackmagic Videohub SDK und Ethernet Videohub Control Protocol inbegriffen
RS-422-Steuerung: RJ9 für die ortsferne Steuerung
Bildschirme: Integriertes 1,5-Zoll-LCD für Menüeinstellungen

Software

Softwaresteuerung: MultiView Software für Windows™ und Mac™ wird kostenlos mitgeliefert
Produktsoftware-Upgrade: Über mitgelieferte Updater-Anwendung
Betreibssystem: Mac Catalina 10.15, Mac Big Sur 11.1 oder höher / Windows 10, 64 Bit

Physische Installation

1 Rack-Höheneinheit. Tiefe unter 15 cm (6 Zoll)

Strombedarf

Stromversorgung: IEC-Stromkabel erforderlich, 100–240 V AC-Eingangsspannung
Netzausfallschutz: Die Einstellungen des MultiView 16 bleiben erhalten und werden bei Rückkehr der Stromversorgung sofort wiederhergestellt
Stromverbrauch: 45 Watt

Physische Spezifikationen

Maße: 482 x 153,4 x 44,2mm
Gewicht: 2,3kg
Betriebstemperatur: 0–40 °C
Lagerungstemperatur: -20–45 °C
Relative Luftfeuchtigkeit: 0–90 % nichtkondensierend

Finanzierung

Laufzeit eff. Jahreszins geb. Sollzinssatz p.a. Gesamtbetrag Anzahl der Raten monatliche Rate
6 Monate 0,00% 0,00% 1.605,82 € 6 267,64 €
10 Monate 2,99% 2,95% 1.629,60 € 10 162,96 €
12 Monate 9,49% 9,10% 1.692,36 € 12 141,03 €
18 Monate 9,49% 9,10% 1.730,52 € 18 96,14 €
24 Monate 9,49% 9,10% 1.769,04 € 24 73,71 €
36 Monate 9,49% 9,10% 1.847,88 € 36 51,33 €
48 Monate 9,49% 9,10% 1.929,12 € 48 40,19 €
60 Monate 9,49% 9,10% 2.012,40 € 60 33,54 €
72 Monate 9,49% 9,10% 2.097,36 € 72 29,13 €
So einfach geht’s
1

Lege Deine Wunschprodukte in den Warenkorb

2

Wähle im Checkout die Zahlungsmethode “Finanzierung”

3

Schließe den Finanzierungsantrag direkt online bei CreditPlus ab

Nutze unsere 0% Finanzierung und zahle den Kaufbetrag in bequemen Monatsraten. Bei einer Laufzeit von 6 Monaten (bzw. 10 Monaten bei Aktionsprodukten) entstehen dabei weder Gebühren noch Zinsen. 

Du musst dazu Deine Bestellung im Checkout einfach mit der Zahlungsmethode "Finanzierung" bezahlen und dem Link der Bestellbestätigungsseite in die digitale Antragstrecke von Creditplus folgen.

Den Antrag kannst Du dann komplett online ausfüllen. Wir bieten eine Vielzahl von Kamera-Finanzierungsoptionen an, damit Du technisch immer State of the Art bist. Mit unserem Partner, der CreditPlus Bank, bieten wir Dir günstige Finanzierungsmöglichkeiten für Deine Wünsche.

0 von 0 Bewertungen

Gib eine Bewertung ab!

Teile deine Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kundinnen und Kunden.


Preisalarm einrichten

Du möchtest informiert werden, wenn Blackmagic MultiView 16 unter einem bestimmten Preis erhältlich ist? Dann trage bitte Deinen Wunschpreis an.

Pflichtfelder sind mit einem * markiert
Kostenloser Versand ab 39,- €
0% Finanzierung
30 Tage kostenlose Rücksendung
Ankauf gebrauchter Produkte
11 Filialen deutschlandweit
1.605,82 € inkl. MwSt.
Kostenloser Versand ab 39,- €
0% Finanzierung
30 Tage kostenlose Rücksendung
Ankauf gebrauchter Produkte
11 Filialen deutschlandweit